Webhosting mit Hostmonster: Darfs auch ein bisschen mehr sein?

Eine Frage, die man eigentlich immer nur in der Metzgerei hört, trifft nun wohl auch auf den US-Billighoster Hostmonster zu, den ich in verschiedenen Artikeln schon als Lösung für (zusätzliche) Online-Backups propagiert habe. Für 6,95$ pro Monat (bei 24 Monaten Laufzeit – beim heutigen Umrechnungskurs etwa 4,80 Euro), … Weiterlesen …

Eine Frage, die man eigentlich immer nur in der Metzgerei hört, trifft nun wohl auch auf den US-Billighoster Hostmonster zu, den ich in verschiedenen Artikeln schon als Lösung für (zusätzliche) Online-Backups propagiert habe.

Für 6,95$ pro Monat (bei 24 Monaten Laufzeit – beim heutigen Umrechnungskurs etwa 4,80 Euro), gibt es mittlerweile 1,5 Terabyte Webspace und 15 Terabyte Traffic inklusive. Dass es sich dabei um eine Mischkalkulation handelt, dürfte jedem klar sein und auch 15 Terabyte Traffic muss man erst mal durch die Leitung bringen.

Trotzdem ist der voll ausgestattete Webspace (PHP5, MySQL, Ruby On Rails etc.) einen Blick wert, zumal die Bezahlung auch per Paypal erfolgen kann und keine Kreditkartendaten etc. preisgegeben werden müssen.

Hier gehts zu HOSTMONSTER

4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Irrtümer und Preisfehler vorbehalten.