Heißt die neue Nikon HighEnd DX-Kamera D9300 statt D400 ?

Okay, der 1. April ist vorbei, denn sonst würde dieses Gerücht wohl ohnehin niemand ernst nehmen. Seit Jahren geistern Spekulationen über einen Nachfolger der Nikon D300 durchs Netz ohne dass sich bislang etwas getan hätte. Jetzt gibt es neue und recht plausible Gerüchte.

Diese Gerüchte kommen natürlich wie immer von der meist recht gut informierten Seite „Nikon Rumors“. Diese will erfahren haben, dass Nikon bereits kurz vor der Vorstellung einer neuen Kamera ist, die sich D9300 nennen soll.

Seitens der Namensgebung kann man davon ausgehen, dass es sich dabei um eine DX-Kamera (APS-C) handelt und diese, aufgrund der Modellnummer, oberhalb der jetzigen 7000er Serie angesiedelt sein könnte. Die dreistelligen Modellbezeichnungen bleiben somit wohl den Vollformatmodellen vorbehalten.

Nun kann man spekulieren, warum gerade D9300? Das könnte z. B. ein Hinweis darauf sein, dass es sich um den Nachfolger der D300 handelt. Es kann aber auch sein, dass die Modellbezeichnung nur zu den kleineren Modellen D3300 und D5300 passen soll und es vielleicht auch bald eine D7300 geben könnte.

Ich wäre auf jeden Fall für eine D9300 offen, wenn sie folgende Ausstattung hätte: Schwenkbares Display (das ist auch in einer Semi-Pro Kamera eine tolle Sache), GPS und WiFi eingebaut und endlich mal ein brauchbarer Video-Modus mit 25 fps und gerne auch 60 fps oder mehr – Hauptsache man kann im Videomodus auch die Blende verstellen ohne ihn verlassen zu müssen. Wenn sie dann noch auf dem Gehäuse-Niveau der D300s liegt, bin ich dabei.

Lassen wir uns überraschen!

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Irrtümer und Preisfehler vorbehalten.