Nikon D300 Review von Thom Hogan

Bitte beachte: Dieser Beitrag ist mehr als 3 Jahre alt. Manche Links, Preise, Produkte und Aussagen sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Nikon D300… und wo eine Canon-Meldung ist, darf eine von Nikon nicht fehlen ­čśë

Adobe Creative Cloud Foto-Abo mit 20GB: Photoshop und Lightroom | 1 Jahreslizenz | PC/Mac Online Code & Download
  • Prepaid-Abo mit einmaliger Lizenzgeb├╝hr f├╝r 1 Jahr: keine automatische Verl├Ąngerung, eine K├╝ndigung ist nicht notwendig
  • Das Adobe Creative Cloud Foto-Abo enth├Ąlt Lightroom f├╝r den Desktop sowie f├╝r Lightroom Mobile f├╝r iOS und Android, Lightroom Classic und Photoshop;Die Desktop- Versionen k├Ânnen auf 2 Rechnern gleichzeitig installiert werden
  • Mit dem Creative Cloud Foto-Abo arbeiten Sie ortsunabh├Ąngig, verf├╝gst ├╝ber umfassende Bearbeitungsfunktionen auf allen Endger├Ąten und haben 20 GB Cloud-Speicherplatz.

Der bekannte Kameraschreiberling Thom Hogan (bekannt durch seine „alternativen“ Kamerahandb├╝cher) hat sich die Nikon D300 zur Brust genommen und einen ausf├╝hrlichen Bericht geschrieben. Er vergleicht die D300 dabei mit der Nikon D2x, die offenbar nicht viel voneinander trennt. Interessanter w├Ąre allerdings ein Vergleich mit der Nikon D3 gewesen …

Hier geht es zum Review

Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Melde dich zu meinem Newsletter an!

Du kannst dich jederzeit abmelden und ich verspreche: Kein Spam!


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verk├Ąufen.Wenn du auf so einen Verweislink klickst und ├╝ber diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. F├╝r dich ver├Ąndert sich der Preis nicht und du unterst├╝tzt damit meine Arbeit. Preis├Ąnderungen und Irrt├╝mer vorbehalten.