Miza Studiotische nun auch für kleine Räume

Zaor Miza 49 – neuer kompakter Studiotisch

Vom Studiomöbel-Spezialisten Zaor gibt es ein neues kompaktes Modell aus der Miza-Serie, das auch in kleine Räume passt.

Spezialisierte Studiomöbel machen die Musikproduktion ergonomischer und angenehmer. Die Studiomöbel von Zaor glänzen mit einer hervorragenden Mischung aus Design, Funktionalität und Preis. Die bislang erhältlichen Studiotische aus der Miza-Serie sind nur häufig zu groß. Darum gibt es jetzt den bislang kompaktesten Miza-Tisch mit nur 105 Zentimetern Breite und 85 cm Tiefe. Zum Vergleich: Mein Miza 88 XL Flex misst ganze 156 cm Breite und es ist (nicht ausgezogen) 98,6 cm tief.

Zaor Miza 49 mit Auszug für 49-Tasten-Keyboards

Natürlich muss man hier Abstriche machen, was die maximale Größe eines Keyboards oder Synthesizers angeht, der auf dem Auszug Platz findet, daher wird der Miza 49 – der Name lässt es bereits vermuten – für Keyboards mit 49 Tasten oder weniger empfohlen. Trotzdem gibt es zwei eingebaute Racks mit 2x 3 HE Platz, sodass man wichtige 19-Zoll-Geräte wie etwa ein Audiointerface immer in ergonomischer Reich- und Sichtweite hat. Braucht man die Racks nicht, kann der Bereich auch als Ablagefläche genutzt werden.

Der Keyboard-Auszug kann zwischen 20 und 120 mm Höhe eingestellt werden. Meiner ist übrigens auf 100 mm Höhe eingestellt, was sich für mich als idealer Kompromiss zwischen Beinfreiheit und Flexibilität erwiesen hat, da hier auch höhere Keyboards Platz finden, ohne dass die Beinfreiheit eingeschränkt wird (ich bin 186 cm groß). Sollte man später eine andere Höhe benötigen, kann diese im Nachhinein einfach verändert werden.

Der Zaor Miza 88 XL Flex im nachbelichtet Studio

Den Zaor Miza 49 gibt es in den Versionen Cherry Black und Wenge Grey. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 639,00 Euro. Damit ist der Tisch auch für kleinere Budgets in Reichweite gerückt. Aus meiner Erfahrung mit dem Miza 88 XL Flex kann ich sagen, dass die Arbeit damit sehr viel einfacher und angenehmer wird. Die wichtigsten 19″ Geräte sind ausgezeichnet bedien- und ablesbar und auch Tastatur und Maus befinden sich in einer Höhe, mit der man noch gut arbeiten kann. Natürlich eignet sich der Zaor Miza 49 nicht nur für die Musikproduktion, denn auch bei der Videobearbeitung oder für Podcaster ist der Tische eine gute Wahl, finden auf dem Auszug doch auch Schnitt-Controller oder Mischpulte ihren Platz.

Mehr Infos: http://www.zaorstudiofurniture.com/


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und du unterstützt damit meine Arbeit. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner