Vorsicht beim Upgrade auf macOS High Sierra, wenn ihr ein Wacom Tablet nutzt!

Wer regelmäßig Bildbearbeitung betreibt, wird wohl früher oder später nicht um ein Grafiktablet herumkommen. Der Standard sind nach wie vor die vielen Modelle von Wacom. Ich selbst nutze ein Wacom Intuos Pro M mit Wireless Kit. Wenn ihr außerdem noch Mac-User seid, solltet ihr mit dem Upgrade auf das neue macOS High Sierra (10.13) warten.

Grund hierfür ist, dass Wacom wohl derzeit noch keinen kompatiblen Treiber fertig hat und die Wacom Tablets dann nicht mit macOS High Sierra nutzbar sind. Hierzu gibt es diesen Tweet von Wacom:

Ein geeigneter Wacom Treiber ist also voraussichtlich erst ab Ende Oktober verfügbar. Auf dieser Seite könnt ihr nachsehen, ob ein Treiber zur Verfügung steht und ihn auch herunterladen. Momentan sind diese nur bis 10.12 verfügbar.

via dpreview.com

Der kostenlose nachbelichtet-Newsletter für dich

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Das Kommentarformular speichert deine Namen, deine E-Mail-Adresse und den Inhalt, damit wir den Überblick über die auf der Website veröffentlichten Kommentare behalten können. Bitte lies und akzeptiere unsere Website-Bedingungen und Datenschutzerklärung, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen