Unleashed Bluetooth DSLR Fernbedienung und Geotagger per Smartphone ab heute bei Kickstarter

Foolography Unleashed? Da war doch was? Genau! Ich habe den kleinen Bluetooth-Empfänger für DSLR-Kameras vor fast genau 5 Jahren hier schon einmal vorgestellt. Damals ging es vornehmlich darum, GPS-Daten zum Geotagging von einem Bluetooth-GPS-Logger zu Nikon Kameras zu übertragen. Schon damals wurde auch eine Erweiterung des Systems angekündigt, das die Fernbedienung per Smartphone ermöglichen soll. Genau das bietet man nun per Crowdfunding auf Kickstarter an.

Zwei meiner wichtigsten Gadgets auf Reisen

Nicht nur wenn man ein Blog wie nachbelichtet hat, braucht man unterwegs immer ein bisschen Technik. Ein Nokia 2110 hielt früher Wochen ohne Nachladen aus. Ein modernes Smartphone will mindestens einmal am Tag an der Steckdose nuckeln. Aber auch andere Gadgets müssen regelmäßig mit Strom nachgetankt werden. Wie ich das auf Reisen mache, lest ihr hier.

[UPDATE] Lightroom 2.0 für Android kommt mit Kamerafunktion für RAW-Fotos

Ich nutze ja auf meinem Smartphone fast ausschließlich Lightroom Mobile, wenn es um die schnelle Bearbeitung von Fotos auf dem Handy geht und das geht auch, wenn man kein Creative Cloud Abo hat. Die ohnehin schon gute Bildbearbeitungs-App fürs Smartphone bekommt nun ein großes Update.

Wiko Slide

Wiko Slide – 5,5 Zoll Phablet mit Dual-SIM zum Sparpreis

Die Displays der Smartphones werden immer größer und die sogenannten „Phablets“ mit 5 Zoll Displays und mehr erfreuen sich größter Beliebtheit. Gerade wenn man Videos schauen möchte, ist ein großes Display sehr willkommen. Mit dem Slide bietet der französische Smartphone-Hersteller Wiko nun ein 5,5 Zoll Phablet zum Sparpreis an. Ich habe es getestet und schreibe hier über meine Erfahrungen damit.

Lytro-style Kameramodul für zukünftige Smartphones von Toshiba

Die Lytro Lichtfeldkamera hat vor etwa zwei Jahren für großes Aufsehen gesorgt, kann man damit doch Fotos nachträglich scharfstellen und ganz andere Schärfepunkte als bei der Aufnahme auswählen. Über den Einsatz einer solchen Technik in Smartphones wurde daraufhin viel spekuliert. Nun hat Toshiba ein entsprechendes Kameramodul am Start.

QX10 von Sony

Sony QX10 und QX100 – „Bodyless Lens“ nun live und wahrhaftig

Die Bodyless Lens von Sony schwirrte schon einige Wochen durchs Netz und anfänglich waren die Zweifel groß, ob es sich dabei nicht um einen Hoax handeln würde. Nun wurden die zwei „Linsenkameras“ auf der IFA 2013 offiziell vorgestellt. Sie nennen sich QX10 und QX100 – oder ganz einfach Smart Shot – und sind meiner Ansicht nach eine kleine Sensation.

The Bodyless Lens – eine echte Innovation von Sony für die Smartphone-Fotografie

Ich muss zugeben, dass ich mir die Berichte und Gerüchte zu diesem Posting mehrfach durchlesen musste und hätte es draußen nicht 30 Grad, wäre ich mir nicht sicher gewesen, ob es sich dabei nicht um einen Aprilscherz handeln könnte. Aber offenbar ist die „Bodyless Lens“ von Sony bald Realität und damit meiner Ansicht nach eine der größten Fotoinnovationen der letzten Jahre.