ShutUp! Windows 10 Creators Update – mit einem kostenlosen Tool die Privatsphäre im Griff

Mit Windows 10 hat Microsoft ja auch fleißig angefangen, Daten der Nutzer zu sammeln. Das kann man zwar alles schon bei der Installation deaktivieren, die meisten Nutzer klicken sich bei Updates aber immer schnell durch alle Dialoge und damit sind in Windows 10 auch alle die Kanäle sperrangelweit offen. Ein kostenloses Tool stellt das wieder ab.