Baut Affinity nach der Photoshop-Alternative an einem Lightroom-Klon?

Affinity kennen (und nutzen) ja schon viele von euch als preiswerte Photoshop-Alternative, die dem Vorbild in Bedienung und Funktionsumfang erfreulich nahe kommt. Nicht nur, dass man die als Photoshop-User bewohnten Shortcuts nutzen kann, auch der Workflow ist sehr ähnlich, das Interface wirkt vertraut und Affinity Photo muss sich auch in Sachen Geschwindigkeit nicht verstecken. Gerade die Geschwindigkeit – oder besser Langsamkeit – ist ja der häufigste Kritikpunkt an Adobe Lightroom. Eventuell könnte nun aber auch Lightroom Konkurrenz von Affinity bekommen.

Neue Photoshop Version macht Schluss mit den NIK-Plugins Problemen

Viele von euch nutzen, wie ich auch, die fabelhaften und kostenlosen NIK-Plugins. Leider gab es mit dem letzten großen Photoshop-Update CC 2017 viele unterschiedliche Probleme, die sich zwar oft lösen (siehe HIER) ließen, gerade MacOS Sierra klagten aber weiterhin über Schwierigkeiten. Die neue Photoshop Version CC 2017.1.1 schafft Abhilfe.

So funktionieren die NIK-Plugins wieder mit Adobe Photoshop CC 2017

Mit den gestern veröffentlichten neuen Programmversionen der Adobe Creative Suite, die nun mit CC 2017 abgekürzt wird, bekam auch Photoshop neue Funktionen. Gleichzeitig verschwanden aber auch die kostenlosen NIK-Plugins – so man sie denn vorher schon installiert hatte. Kein Grund zur Panik, denn man bekommt sie ganz einfach wieder.

Adobe live von der Photokina – Lernen von den Besten

Top-Experten, Workflow-Tipps und Kreativ-Trends für alle Foto-Interessierten.

Auf dem Weg zum nächsten Level lernen Fotografen am besten von den Experten, die wissen, wie der Workflow läuft. Und von den Shootingstars, die die etablierten Genres aufmischen. Adobe vereint für die Photokina 2016 beide Lager in einem abwechslungsreichen Programm und überträgt vom 20. bis 25. September sämtliche Shows im Livestream auf der Adobe Website. Ob Hobby- oder Profi-Fotograf – einschalten lohnt sich.

Adobe bestätigt: Photoshop und Lightroom drucken unter OS X falsche Farben

Kürzlich meinte jemand, dass Lightroom auf seinem Mac – trotz kalbriertem Display und Drucker – Farben verfälscht ausdrucken würde und er das Problem mit LR 5 nicht hatte. Nun gibt es gerade im Farbmanagement jede Menge Fallstricke und Konfigurationsmöglichkeiten. Nun gab Adobe allerdings zu, dass es sich dabei tatsächlich um einen Fehler in Lightroom CC2015.6 / LR6 und Photoshop CC 2015 handeln würde.

Ostergeschenk! NIK Plugin-Collection für Photoshop und Lightroom nun komplett kostenlos herunterladen

Frohe Ostern ihr nachbelichtet Leser! Es kommt ja nicht sooo oft vor, dass man unbeschränkte Vollversionen umsonst und kostenlos bekommt. Die NIK Software Collection hat ja mal richtig Asche gekostet und wurde vor ein paar Jahren von Google aufgekauft. Seitdem versuchen viele auch den Kauf, der oft an einer fehlenden Kreditkarte etc. scheitert. Pünktlich zu Ostern hat Google aber die gesamte (!!) NIK Collection zum kostenlosen Download freigegeben.