Vor- und Nachteile von unterschiedlichen Geotagging-Lösungen

Um das Thema Geotagging, also die Verortung von Fotos mit Hilfe von GPS-Daten, ging es hier bei nachbelichtet schon häufiger. Ich habe einige Geotagging Hard-Softwarelösungen vorgestellt und getestet. Gab es am Anfang noch recht wenig brauchbare Lösungen, kann man nun aus einer großen Zahl verschiedenster Geräte und Anwendungen auswählen.

Im Laufe der Zeit hat sich eine Lösung für mich als ideal erwiesen. Welche das ist und warum möchte ich dir hier erklären.

Obacht: Geocacher!

In den Polizeiberichten für den Bereich Oberfranken/Bayern war diese Tage folgendes zu lesen: NIEDERFÜLLBACH, LKR. COBURG. Eine verdächtige Wahrnehmung teilte am Mittwochnachmittag ein besorgter Coburger bei der Polizei mit. Er habe in kurzen Zeitabständen zwei Fahrzeuge beobachtet, die den Weg von der Bundesstraße 303 in Richtung Steinrücken befuhren. … Weiterlesen …

Neuer GPS-Empfänger und neuer Geocache

[image title=“GARMIN eTrex H“ size=“medium“ id=“1120″ align=“left“ linkto=“http://nachbelichtet.com/wp-content/uploads//2008/09/etrex.jpg“ ]Bei Amazon gibt es momentan den GARMIN eTrex H GPS-Empfänger für schlappe 78,97€ inkl. Versandkosten, was mich spontan dazu animierte, meine GPS-Maus/Handy Lösung fürs Geocaching durch diesen „echten“ GPS-Empfänger abzulösen. Ich muss auch sagen, dass das wirklich die bessere, weil einfachere und komfortablere Lösung ist.

Die Kartendarstellung der Vista-Serie ist zwar ganz nett, nur brauchen tut man das nicht wirklich und das Kartenmaterial von Garmin ist zudem sauteuer. Wer mit GPS und entsprechenden Karten mit UTM-Einteilung umgehen kann, kann darauf getrost verzichten. Wer sich in dieses Thema einlesen möchte und vielleicht auch wissen will, wie man nur mit Karte und Kompass – ganz ohne GPS – geocachen kann, dem empfehle ich das Standardwerk „Orientierung mit Karte, Kompass und GPS“ von Wolfgang Linke.

Weiterlesen …

Garmin Navigationssystem fast geschenkt!

Schon gesehen? Rechtzeitig zu Weihnachten gibts bei Amazon das Navigationssystem Garmin „Nüvi“ (lustiger Name „Ey, guggst du Alda – hab isch voll das phatte Nüvisüstem!“ 🙂 ) für lächerliche 129,00 €. Wer also noch ein Weihnachtsgeschenk braucht, oder sich selbst beschenken möchte, ist doch hier genau richtig – … Weiterlesen …