UPDATE: Fotolia plant Subscriptionservice

[UPDATE] Fotolia reagierte auf das negative Feedback und hob die Auszahlungen für den Subscriptionservice etwas an: Mehr dazu HIER Die Microstockagentur Fotolia plant ein Aboprogramm (Subscriptionservice) für Bilddownloads und schließt damit zu Agenturen wie Shutterstock auf. Die Bildgröße ist dabei zwar auf die L-Lizenz beschränkt (ca. 3 Megapixel), … Weiterlesen …

Microstock Radar 02/08

Microstock Radar 02/08So hier, isses wieder – mein Microstock-Radar, das sich offensichtlich größter Beliebtheit erfreut, wenn ich mir die Zugriffszahlen so ansehe, vielen Dank dafür!

In einer Pressemeldung teilte Adobe diese Woche mit, seinen Stockfotodienst „Adobe Stock Photos“ zum 1.April 2008 einzustellen. In dem Schreiben empfiehlt man auch gleich den Dienst aus Adobe Bridge zu deinstallieren. Entsprechende Software hierzu gibt es HIER für Windows und HIER für Mac.

Zu den Gründe nannte man nur die Einstellung des Angebots zu Gunsten anderer Dienste  – da lagen wohl die Microstock-Agenturen etwas im Nacken. Meine Empfehlung an Adobe wäre die freie Integration von Stockagenturen in Bridge, so wie es Googles Picasa bei den Bilderdiensten macht.  Die Provision für Adobe dürfte beträchtlich ausfallen …

Weiterlesen …

[UPDATE] Nikon D3 gegen die 22 Megapixel Hasselblad H3D-22

Die Microstock-Gemeinde stöhnt auf, weil der wohl bekannteste Microstockfotograf Yuri Arcurs kürzlich in einem Interview verkündete, dass er sein Equipment um eine 33MP Hasselblad erweitert hat. Mancher befürchtet nun (etwas paranoid), dass die Messlatte unerreichbar hoch gesetzt wurde und die Agenturen noch pingeliger werden, was die reine Bildqualität … Weiterlesen …

Microstock Radar 05/07

Microstock RadarStockXpert steht derzeit in der Kritik, weil hier massenhaft gute Bilder begelehnt werden. Zwar war SXP noch nie für hohe Akzeptanzraten bekannt, allerdings berichten User teilweise von 100% Ablehnung bei hunderten von eingereichten Fotos. Damit vergeudet aber SXP nicht nur die Zeit ihrer Fotografen, sondern auch die eigene …Fotolia hat – von den meisten wohl unbemerkt – wieder sein „2.0 Logo“ von der Seite entfernt …

Weiterlesen …

Mein bislang größter Einzelupload zu Shutterstock

Heute habe ich meinen bislang größten Einzelupload zu Shutterstock getätigt: 45 Fotos mir 130 MB Gesamtgröße machten sich heute auf den Weg zu Shutterstock. Der Großteil der Fotos sind aus dem Food-Bereich. Ich bin mal gespannt, wie viele davon angenommen werden, waren es bei den letzten Uploads doch … Weiterlesen …

Microstock Radar 2/07

mast1_1.jpgAloha und willkommen bei der Ausgabe 2 des Microstock Radar!

Stockagenturen und kein Ende: Für Ende des Jahres hat sich eine weitere Macrostockagentur angekündigt, die wie Snapvillage ein Ableger einer Agentur ist, die seit über 35 Jahren im Geschäft ist – Age Fotostock. Allerdings soll es sich bei dem kommenden Angebot nicht um eine reine Macrostockangentur handeln, sondern das bekannte Angebot mit „preislich sehr attraktiven“ Angeboten ergänzen. Abwarten …

Weiterlesen …

Shutterstock HowTo – 10 Tipps für den Start

Aloha Microstocker!

Mich haben einige E-Mails erreicht in denen angehende Shutterstock Fotografen sich beschweren, dass sie bei der Anmeldung abgeblitzt sind, da die eingereichten 10 Bilder nicht den Shutterstock Anforderungen entsprechen. Also nochmal hier eine kleine Hilfestellung:

Weiterlesen …

Microstock Shootout – die Essenz – welche Agenturen auswählen?

Die Auswahl ist großAloha! Nachdem ich gestern mein kleines Microstock Shootout gepostet habe, möchte ich heute das Thema einmal ein bisschen nachbelichten. Ich habe nur vier Agenturen in mein Shootout geschickt: iStockphoto, Shutterstock, Lucky Oliver und Fotolia. Im echten Leben gehen meine Fotos allerdings auch noch zu diesen Agenturen: 123rf, Bigstock Photo, Dreamstime und zum Ausprobieren bin ich auch noch bei Snapvillage.

Wie meine Stichprobe auch schon ergeben hatte, laufen Shutterstock und Fotolia zusammen mit Dreamstime am besten, gefolgt von der Gruppe 123rf, iStockphoto und Bigstock Photo. Bei Snapvillage und Lucky Oliver tut sich derzeit noch gar nichts (nennenswertes).

Jetzt stellt sich allerdings die Frage: Lohnt es sich überhaupt, bei mehr als 3-4 Agenturen Bilder anzubieten? Manche laden zu 8, 10 oder noch mehr Microstock Agenturen hoch.

Weiterlesen …