Lightroom-Presets mit Rauschkorrekturen für die Nikon D7000, Nikon 50mm 1.8 D und Tamron 18-270mm

Gastbeiträge sind sind auf nachbelichtet.com eine Seltenheit. Halt! Es gab noch nie einen Gastbeitrag! Das wird auch so bleiben, denn noch fällt mir selbst genug ein. Bei meinem Agenturkollegen Sascha Kretzschmar habe ich aber gerne eine Ausnahme gemacht: Er hat Lightroom Presets erstellt, welche das ISO-Rauschen und die Verzeichnungen der Nikon D7000 mit dem Nikkor 50mm 1.8 und dem TAMRON 18-270mm DiII VC Objektiv auf Knopfdruck beseitigen.

5 Tipps für bessere Videoaufnahmen (nicht nur) mit DSLR Kameras

Digitale Spiegelreflexkameras mit Videofunktion gibt es nun schon seit fast 4 Jahren, als Nikon mit der D90 das erste videofähige Modell vorgestellt hat. Seitdem wurden immer bessere und ausgefeiltere Videomöglichkeiten integriert und mancher kauft eine DSLR nur wegen dieser Funktion. Ich möchte dir hier ein paar Tipps zum Filmen mit Spiegelreflexkameras geben.

Ideal für Porträts: Neues, lichtstarkes 85-Millimeter-Objektiv von Nikon

Wer beste Darstellungsqualität und absolut scharfe Fotos haben möchte, kommt nicht um Festbrennweiten herum. Diese Objektive haben keinen Zoom, daher auch der Name Festbrennweite (engl. Prime Lens). Gerne werden diese Objektive auch „Turnschuh-Zoom“ genannt, weil man eben aufs Objekt zugehen muss, wenn man es näher darstellen möchte.
Neu von Nikon ist jetzt das 85mm Nikkor mit 1.8 Lichtstärke.