Meine Google-Reader Alternative: Ino Reader

Damit ich euch immer wieder mit News und interessanten Themen versorgen kann, habe ich über 250 RSS-Feeds abonniert. Ich weiß, dass viele von euch noch nie etwas mit Feeds und Feedreadern am Hut hatten, weshalb ja Google auch behauptete, RSS-Feeds würden kaum mehr genutzt und deshalb am 1. Juli den Google Reader abgeschaltet hat. Seitdem war ich auf der Suche nach einer Alternative und wurde nun fündig.

Download-Tipp: Standardsoftware unbeaufsichtigt und in einem Rutsch installieren

Wenn man einen neuen PC oder ein Notebook bekommt, geht erst einmal wieder das lästige installieren der Standardsoftware los, die man eben auf jedem System so braucht. Angefangen vom Virenscanner über PDF-Reader bishin zum alternativen Browser wie Firefox oder Chrome. Hat man endlich alle Tools und Anwendungen zusammen, muss alles noch einzeln installiert werden.

Ninite Easy PC Setup erleichtert diese Aufgabe, denn damit kann man sich online einen Installer konfigurieren, der später alle Anwendungen herunter läd und auf einen Rutsch und ohne lästige Nachfragen installiert.

EEE verchromt – Google Chrome auf dem Asus UMPC

[image title=“Google Chrome auf einem Asus EEE 701″ size=“medium“ id=“1095″ align=“left“ linkto=“http://nachbelichtet.com/wp-content/uploads//2008/09/google_chrome_asus_eee.jpg“ ]Ja, ich bekenne mich: Ich probiere gerne neue Dinge aus. Ich bin Pragmatiker und sinniere nicht erst lange über den Sinn und Zweck der Dinge, sondern probiere mal lieber etwas aus, wenn mein Bauchgefühl es mir vorgibt. Die beste Erfahrung, ist immer noch die aus erster Hand!

Da ich das Internet auch zu meinen wichtigsten Werkzeugen zählen würde (außer wenn ich einen Nagel in die Wand schlagen muss), habe ich mir natürlich auch gleich Googles neuen Browser „Chrome“ zu Gemüte geführt und auf meinem Asus EEE 701 installiert. Faszinierend ist die Geschwindigkeit, mit der Chrome die Seiten rendert. Das schaffen werder IE noch Firefox – selbst wenn letzterer „Extension-frei“ ist. Und Datenschutz hin oder her – die Vorschlagfunktion von Googles neuestem Erguss ist genial.

Weiterlesen …

Der kostenlose nachbelichtet-Newsletter für dich