Meine neue Kompaktkamera: Panasonic Lumix DMC-TZ7

Auch wenn man als ambitionierter Fotograf mit einer oder gar mehreren Spiegelreflexkameras samt entsprechenden Zubehör ausgestattet ist, möchte man nicht immer die komplette Ausrüstung mitschleppen. Daher muss eine Kompaktkamera her, die aber den Anforderungen des verwöhnten DSLR-Besitzers entspricht. Auf der Suche nach der geeigneten Kompakten für mich, welche mich u.a. über die Samsung WB550 führte, gelang ich schließlich zur Panasonic Lumix DMC-TZ7.

Riverie – der erste Spielfilm komplett aus der Nikon D90

[image title=“Riverie Movie“ size=“medium“ id=“3019″ align=“left“ linkto=“full“ ]Riverie heißt der erste Spielfilm mit 83 Minuten Spielzeit, der komplett mit einer Nikon D90 gedreht wurde. Der Independentfilm wurde mit einem bescheidenen Budget von $10.000 für Equipment und nochmal $3.000 aus Spenden realisiert. Der Film wird ab August auf verschiedenen … Weiterlesen …

Erster Test der neuen Nikon D5000

Nein, nicht dpreview.com hat diesmal den ersten Testbericht parat, sondern dkamera.de. Hervorgehoben wird die gute Bildqualität und das gewohnt gute Rauschverhalten der Kamera. Wenn ich die Testbilder mit denen der D90 vergleiche, dürfte sich das Bildrauschen im gleichen Rahmen bewegen.

[image title=“Nikon D5000 (Bild: dpreview.com)“ size=“full“ id=“2571″ align=“center“ linkto=“viewer“ ]

Nicht so gut kommt hingegen das deutlich niedriger auflösende Display davon, das im Gegensatz zur D90 oder D300 mit nur 230.000 Pixeln auflöst (D90/D300: 920.000 Pixel).

Interessant ist ein neuer Modus, der sich „leise Auslösung“ nennt und das Spiegel- und Verschlussgeräusch deutlich leiser macht.

Weiterlesen …

Taschenkino – Sanyo Xacti HD700 Camcorder

[image title=“Sanyo Xacti HD700″ size=“medium“ id=“1749″ align=“left“ linkto=“viewer“ ]Ich muss einfach einmal kurz meiner Begeisterung Ausdruck verleihen. Da ich zukünftig verstärkt Videos anbieten möchte, habe ich mich auf dem Camcorder-Markt einmal umgesehen und wurde auf die SD-Camcorder aus Sanyo’s Xacti-Modellreihe aufmerksam. Das ungewöhnliche „Pistolendesign“, die Aufnahme auf SD-Karten und HD-Auflösung machten mich neugierig, zumal man das nicht mehr ganz neue Modell Xacti HD700 mit der 720p HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel) bereits für 270 € erstehen kann. Mit nur 214 Gramm und zierlichen 73 x 35 x 109mm Abmessung, kann man die Kamera immer mit dabei haben und passt auch mal in die Hosentasche.

Weiterlesen …