Sonntags-Blick KW 39/17 – Probleme mit macOS 10.13, falsche Kameranutzung, neues Werkzeug und neue Amazon Echos

Wieder eine Woche rum und in 3 Monaten ist schon 2018 - unglaublich, wie die Zeit vergeht! Diese Woche habe ich einen etwas heiklen Beitrag veröffentlicht, der bei euch aber sehr gut anzukommen schien. Außerdem habe ich mir neues Werkzeug angeschafft und ich zeige euch die neuen Amazon Echo Geräte.

Starten wir mit den neuen Amazon Geräten. Wir haben hier zwei Echo Dot, einen Echo der ersten Generation sowie ein Fire TV und einen Fire TV Stick im Einsatz. Für unser neues Zuhause gibt es aber bald sehr interessante neue Amazon Alexa Geräte.

http://nachbelichtet.com/2017/09/30/die-neuen-amazon-echos-sind-da-und-wie-wir-sie-einsetzen/

Für meine Werkstatt habe ich mir einen neuen Lötkolben angeschafft, der mich wirklich begeistert. Diese ist gerade auch für Einsteiger und Gelegenheitsbastler sehr interessant

http://nachbelichtet.com/2017/09/25/neues-werkzeug-der-ts100-loetkolben-im-test-es-muss-keine-loetstation-sein/

Apple hat mit macOS High Sierra (10.13) eine neue Version am Start. Leider gibt es Probleme, wenn ihr Wacom Grafiktablets einsetzt und auch Adobe Illustrator hat mit dem neuen Filesystem Schwierigkeiten.

http://nachbelichtet.com/2017/09/26/vorsicht-beim-upgrade-auf-macos-high-sierra-wenn-ihr-ein-wacom-tablet-nutzt/

Warum ihr eure Kamera vielleicht falsch einsetzt und wie ihr die Fotos bekommen könnt, die ihr schon immer wolltet, zeige ich in diesem Beitrag:

http://nachbelichtet.com/2017/09/28/warum-ihr-eure-kamera-vermutlich-falsch-einsetzt-teil-1/

Was sonst noch war

In unserem Haus ging es weiter und nun haben wir wieder einen begehbaren Fußboden, denn der Estrich wurde verlegt. Das Abbinden des Estrichs erzeugte gute 25 Grad im Haus und eine Luftfeuchtigkeit, dass das Wasser die Wände herunter lief …

 

Drüben bei Facebook gab es den Hinweis auf ein kostenloses Kindle E-Book für Fotoeinsteiger:

Vor einem Jahr bei nachbelichtet:

http://nachbelichtet.com/2016/09/25/adobe-stock-mit-den-eigenen-fotos-geld-verdienen-und-ein-paar-persoenliche-einblicke-zum-thema/

 

Das war es für diese Woche! Die kommende Woche habe ich frei und ihr dürft euch auf den zweiten Teil meines Beitrags “Warum ihr eure Kamera falsch nutzt” freuen. Darin zeige ich euch, wie ich die “unterbelichteten” Fotos in Lightroom bearbeite.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und du unterstützt damit meine Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner