Nikon AF-S DX 35mm f1.8

Nikon hat mit dem neuen AF-S DX 35mm f1.8 eine neue Festbrennweite im Programm, welche das Zeug zu einem weiteren Standard neben dem bekannten und beliebten AF D50mm/1,8 hat, welches wohl jeder Nikon-Fotograf im Rucksack hat.

[image title=”Nikon AF-S DX Nikkor 35 mm 1:1.8G” size=”full” id=”2389″ align=”center” linkto=”viewer” ]

Was macht die 35mm Brenntweite so interessant? Nun, damit ergibt sich an einer Spiegelreflex mit DX-Sensor eine tatsächliche Brennweite von 50mm, welche auch als “Normalbrenntweite” bezeichnet wird. Diese heißt deshalb so, weil sie praktischem dem menschlichen Gesichtsfeld entspricht, also dem Blickwinkel, die wir mit unseren Augen erfassen.

Diese Brennweiten waren schon bei den Kleinbildsucherkameras sehr beliebt und nun hat man mit dem AF-S DX 35mm f1.8 die Möglichkeit diese interessante Brennweite mit hoher Lichtstärke und Schärfe auch an seiner Nikon zu nutzen. Noch interessanter wird das bei einem Verkaufspreis von etwa 220€.

Bei den Fototest-Spezis von dpreview.com wurde der neuen Festbrennweite in einem ausführlichen Test, eine exzellente Bildqualität, gutes Bokeh und ein schneller Autofokus bescheinigt.

HIER gehts zur Produktseite bei Nikon

Letzte Aktualisierung am 7.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und du unterstützt damit meine Arbeit.

2 Kommentare

  1. Ich hab’ die Linse jetzt seit ca. 2 Wochen (an meiner D50) und kann man den Fazit von dpreview nur anschließen. Bin (gerade in Available Light Situationen) sehr zufrieden damit.

Kommentare sind geschlossen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner