Neue Action Cam: Die GoPro Hero 3+ ist noch besser und kleiner

GoPro hat mit der Hero ein neues Marktsegment im Videobereich geschaffen und ist gleichzeitig der unangefochtene Marktführer. Die GoPro Hero 3 ist zwar noch recht frisch, bekommt aber schon ein umfassendes Update.

Das Flagschiff der GoPro Reihe, die Black Edition, bekommt eine neue Optik die 30 % schärfer sein soll. Gleichzeitig wird die Kamera insgesamt 25 % kleiner.

GoPro Hero 3+
GoPro Hero 3+

Verbessert wurde auch die Bildqualität bei geringer Beleuchtung, die WiFi Verbindung ist schneller und der Ton wurde verbessert. Zudem soll die Akkulaufzeit um 1/3 höher sein.

Die „alten“ GoPro 3 Versionen wird es weiterhin zu einem vergünstigten Preis geben. Die Verfügbarkeit und der Preis in Deutschland ist noch nicht bekannt.

Mehr Infos auf der GoPro Seite

0 0 vote
Article Rating

Der kostenlose nachbelichtet-Newsletter für dich

5 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Die Kamera bleibt gleich groß wie die normale 3! Nur das Gehäuse ist kleiner geworden. Videoqualität ist quasi identisch – nur bisal an den Reglern gedreht – da gibts auf Youtube Vergleichsvideos.

Auf der gopro Website ist von 25% (Silver) und 30% (Black) verlängerter Akkulaufzeit die Rede. Nimmt man dies als Werbeangabe, kann man getrost von allerhöchstens 25% mehr Laufzeit ausgehen. Warum du hier prahlend von 1/3 berichtest, leuchtet mir persönlich nicht ganz ein.

Tolle Wurst, die fangen schon so an wie Apple, kleine lächerliche Minimaländerungen
und schwupp, haben wir eine neu Kamera.
Kann man die Unzulänglichkeiten in der 3er nicht gleich richtig machen.
Die kleinen Chinesen müssen doch merken das z.B. die WiFi-Verzügerung sowas von unerträglich ist.
Aber nein, erst werden die Kunden abgefrühstückt, damit man dann das Update als sensationelle Neuerung verkaufen kann.
Für meinen Teil werde ich wieder einsteigen wenn der 4k Modus mindestens 25 fps kann.