Lightroom-Quicktipp: RAW und JPEG von der Kamera importieren

Bei manchen Situationen nutze ich die Einstellung RAW+JPEG Fine beim Fotografieren, um im Zweifelsfall auf das RAW-Bild zurückgreifen zu können. Meistens ist das JPEG-Foto qualitativ vollkommen in Ordnung und ich spare mir damit die vollständige Entwicklung jedes Bildes. Wenn es jedoch darum geht Fotos, die sowohl als RAW … Weiterlesen …

Bei manchen Situationen nutze ich die Einstellung RAW+JPEG Fine beim Fotografieren, um im Zweifelsfall auf das RAW-Bild zurückgreifen zu können. Meistens ist das JPEG-Foto qualitativ vollkommen in Ordnung und ich spare mir damit die vollständige Entwicklung jedes Bildes. Wenn es jedoch darum geht Fotos, die sowohl als RAW als auch als JPEG auf der Speicherkarte vorliegen zu importieren, verwirft Lightroom in der Standardeinstellung die JPEG-Datei und importiert nur das RAW-Format.

Um beide Versionen, also RAW und JPEG des gleichen Fotos in Lightroom parat zu haben, muss nur folgende Einstellung vor dem Import unter „Bearbeiten -> Voreinstellungen“ vorgenommen werden:

[image title=“Lightroom Einstellung für den Import von RAW und JPEG“ size=“full“ id=“1644″ align=“center“ linkto=“full“ ]

Damit werden beide Formate als separate Bilder gehandhabt und nebeneinander dargestellt.

[image title=“JPEG und RAW-Versionen werden nebeneinander dargestellt“ size=“full“ id=“1645″ align=“center“ linkto=“full“ ]

7 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Irrtümer und Preisfehler vorbehalten.