Lightroom Alternative Capture One 8.0 mit Mehrbenutzerfähigkeiten und GPU-Unterstützung

Die Photokina ist voll im Gang und da tauchen immer wieder interessante Neuigkeiten auf, auch wenn mich die Ausbeute diesmal nicht so vom Hocker haut. Caputure One von Phase One kann zum Beispiel in der neuen Version 8.0 auch mehrere Benutzer bedienen.

Wenn es um RAW-Konverter geht, gibt es viele Vorlieben und mancher schwört auf Capture One von Phase One. Dazu muss man wissen, dass nicht jeder Konverter ein RAW-Foto gleich behandelt und umwandelt. Capture One genießt seit Jahren einen sehr guten Ruf was das angeht und ist in Ausstattung und Funktion auf jeden Fall mit Lightroom vergleichbar. Und in einigen Disziplinen auch ein ganzes Stück weiter.

Darunter zählen zum Beispiel Ebenenfunktionen, die auch umfangreiche Retuschen ermöglichen und bessere Performance dank Multi-GPU-Support. Dabei hilft eine entsprechend leistungsfähige Grafikkarte bei der Berechnung der Bilddaten.

Sehr interessant in der neuen Version 8.0 ist aber auch die Multiuser-Fähigkeit, die Lightroom als reine Einzelplatzlösung ja komplett vermissen lässt. Auf die Bilddatenbank von Capture One 8.0 sollen demnach mehrere Benutzer gleichzeitig zugreifen können, was sich auch viele Lightroom-User wünschen, die gerne Katalog und Bilder per NAS für mehrere Benutzer zugänglich machen möchten.. Allerdings scheint diese Funktion derzeit noch sehr rudimentär zu sein. Man spricht bei Phase One von „simple collaborative engagement“.

Eine 60-Tage Testversion gibt es HIER. Eine Lizenz für zwei Plätze kostet 229 Euro. Auch Phase One bietet ein Abomodell, ähnlich der Creative Cloud an. Damit kostet 2-Platz Version 8 Euro pro Monat.

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Irrtümer und Preisfehler vorbehalten.