Lightroom 5 und Photoshop CC für 12,29 Euro im Monat für alle

Um Adobes Creative Cloud gibt es seit der Einführung heftige Diskussionen. Wer ist für die vergünstige Version berechtigt? Welche Vorversionen braucht man dazu? Nun gibt es ein überraschende Wende, denn Adobe bietet das Set aus Lightroom 5 und Photoshop CC nun für jeden an und das zu einem wirklich attraktiven Preis.

Wie ihr wisst, bin ich bereits seit über einem Jahr Abonnent der Creative Cloud und da ich sehr viele Anwendungen aus dem Paket nutze, ist es für mich auch sehr lohnenswert.

Ob es nun die herbe Kritik an der Creative Cloud selbst, oder der kürzlich bekannt gewordene Datenklau bei Adobe war der zum Sinneswandel bei Adobe führte ist ja auch egal. Mit 12,29 Euro pro Monat für Adobe Photoshop CC und Lightroom 5 hat Adobe endlich einen reellen Preis für die beliebte Kombination für Fotografen aufgerufen. Das Angebot gilt vorerst aber nur bis zum 2. Dezember 2013. Hat man es einmal abgeschlossen, gilt dieser Preis solange das Abo aktiv ist.

Dabei benötigt man auch keine Vorversion von Photoshop mehr, was wohl auch höchst unterschiedlich gehandhabt wurde. Viele Leser teilten mir mit, dass sich entweder mit einer eigentlich qualifizierten Vorversion kein vergünstigtes CC-Update bekommen haben. Andere mussten wiederum überhaupt keinen Nachweis liefern.

Da es noch immer Erklärungsbedarf bei der Creative Cloud gibt, liegt wohl an der unglücklichen Namensgebung. Viele glauben nämlich, dass die Anwendungen irgendwie „in der Cloud“ laufen würden oder sie ihre Projekte dort speichern müssen.

Dabei handelt es sich um ganz normale Anwendungen, die heruntergeladen und auf dem eigenen Rechner installiert werden. Von da an laufen sie ohne Internetverbindung und auch die Projekte und Daten kann man wie üblich auf dem Rechner, einer externen Festplatte oder sonstwo speichern. Adobe möchte lediglich nur einmal im Monat wissen, ob das Abo noch gültig ist und benötigt dazu eine Internetverbindung. Man kann jedoch Projekte in die Cloud speichern, um z. B. gemeinsam daran zu arbeiten oder auch Programmeinstellungen (z. B. zwischen Desktop und Notebook) synchronisieren.

Während eines aktiven Abos bekommt man sämtliche Updates und neue Versionen kostenlos. Ist das Abo abgelaufen, kann man die Anwendungen nicht mehr nutzen. Die Daten gehören einem natürlich weiterhin.

Wer also schon immer auf eine legale Version von Photoshop und Lightroom aus war, bekommt hier ein wirklich gutes Angebot.

HIER geht’s zum Angebot bei Adobe

14 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Irrtümer und Preisfehler vorbehalten.