Hallo Snapvillage! Erste Eindrücke von der neuen(alten) Macrostockangentur

So, nun hat es also doch noch geklappt – ich hatte schon befürchtet, dass die Beta von Snapvillage meine Bilder gefressen hat.

Angebot
Adobe Creative Cloud Foto-Abo mit 20GB: Photoshop und Lightroom | 1 Jahreslizenz | PC/Mac Online Code & Download
  • Prepaid-Abo mit einmaliger Lizenzgebühr für 1 Jahr: keine automatische Verlängerung, eine Kündigung ist nicht notwendig.
  • Das Adobe Creative Cloud Foto-Abo enthält Lightroom für den Desktop sowie für Lightroom Mobile für iOS und Android, Lightroom Classic und Photoshop. Die Desktop- Versionen können auf 2 Rechnern gleichzeitig installiert werden.
  • Mit dem Creative Cloud Foto-Abo arbeitest du ortsunabhängig, verfügst über umfassende Bearbeitungsfunktionen auf allen Endgeräten und hast 20 GB Cloud-Speicherplatz.

Ich hatte am 5. September meine „Bewerbungsfotos“ zu Snapvillage übertragen und bekam nun gestern die Nachricht, dass sie geprüft und allesamt aufgenommen wurden.

Snapvillage bewegt sich im Macrostockbereich, d.h. nicht nur ein paar Cents pro verkauften Bild, sondern einige Euros. Interessant ist, dass der Corbis-Ableger nicht so sehr pingelig ist, wie man es von mancher Microstockagentur kennt. So wurde meine Fotos in einer Version angenommen, in der kein Rauschfilter darübergehuscht ist. Shutterstock und Dreamstime hätten da schon gemosert.

Mal sehen, wie sich Snapvillage entwickelt. Ich werde mal so 50 Bilder hochschieben und beobachten wie die Views sind – von Verkäufen möchte ich noch gar nicht sprechen.

Letzte Aktualisierung am 2.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und du unterstützt damit meine Arbeit. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner