Das richtige Verhältnis

Das kleine Tutorial zeigt, wie man mit Photoshop Bilder im richtigen Seitenverhältnis zuschneidet

Ein gro??es Problem vieler Photoshopanwender ist offenbar das Zuschneiden bzw. Freistellen von Bildern mit einem festen Seitenverhältnis oder das Konvertieren von einem Seitenverhältnis in ein anderes, bei gleichzeitiger Festlegung des gewünschten Bildausschnittes, was besonders bei Digitalkamerabildern oft erforderlich ist, wenn man Fotoabzüge machen möchte. Da wird sogar behauptet, das ginge in Photoshop nicht richtig und es liese sich kein Seitenverhältnis beim Freistellwerkzeug eingeben, da hier nur Pixel oder cm-Werte gingen.
Es geht selbstverständlich und sehr einfach, wenn man weiß wie.
Der Trick ist: das Seitenverhältnis muss in der Optionsleiste des Freistellwerkzeuges mit einem nachfolgenden „z“ für den jeweiligen Wert eingetragen werden. Für 3:4 müsste für die Breite: 3z und für die Höhe 4z eingegeben werden. Wie es genau funktioniert, könnt ihr euch in dem kleinen Tutorialvideo ansehen.

Der kostenlose nachbelichtet-Newsletter für dich