Hands-On: Line 6 Dream Rig – DT-50 Amp, Pod HD500 und James Tyler Variax JTV-69 im Test

Meine Güte: Wer hätte sich so etwas mal träumen lassen? Ich bin seit nunmehr fast 30 Jahren aktiver Musiker und habe viele Entwicklungen miterlebt. Die Kombination aus dem DT-50 Verstärker, dem Pod HD500 und der Variax JTV-69, ist aber eine ganz besonderes interessante Geschichte und Line 6 nennt sie nicht zu Unrecht „Dream Rig“. Was es ist, was es kann und wie es klingt, erfahrt ihr in meinem Test.

[Video] Der TC Electronic BG250 Toneprint Basscombo im Video-Check

Meine Güte – was hätte ich darum gegeben, wenn es sowas wie den TC Electronic BG250 Basscombo aus diesem Test schon vor 20 Jahren gegeben hätte. Klanglich sehr flexibel, Effekte und Stimmgerät eingebaut und bei aller Lautstärker nur 16 kg leicht. Wie er klingt und was er kann, erfahrt ihr in diesem Review.

Der gute Ton: Externe Mikrofone für iPhone, iPad und Android von Edutige

Unsere Tablets und Smartphones sind ja mittlerweile absolute Alleskönner. Man könnte auch schnell mal ein Interview, eine Besprechung oder eine musikalische Idee damit aufzeichen, wenn da nicht der recht schlechte Ton der eingebauten Mikrofone wäre. Edutige bietet eine Lösung in Form von externen Mikrofonen.

IK Multimedia ARC II im Test – die perfekte Abhöre dank Einmessung und Plugin

Das ARC-System von IK Multimedia ist ja schon einige Zeit auf dem Markt und ich muss zugeben, dass ich dem immer etwas skeptisch gegenüber stand. Den Klang der Monitore und sogar den Raumklang einfach per Software optimieren zu können, schien mir etwas weit hergeholt – bis ich das neue ARC II ausprobiert habe.

Das beste Audiointerface unter 200€ für Musiker und Podcaster

Viele Diskussionen und Meinungen drehen sich bei Audio Interfaces in der Einsteigerklasse darum, welches wohl die beste Lösung für’s Geld wäre. Die Auswahl an Audio-Interfaces unterhalb der 200€ Schallmauer ist nicht gerade übersichtlich. Wirklich herausragende Geräte gehen aber in der Masse der durchschnittlichen Vertreter fast unter. Das musste auch ich feststellen.

Novation präsentiert Automap 4.3 mit neuen Features

Die neue Version 4.3 der Controller-Software glänzt mit einem noch nie da gewesenen Leistungsspektrum und unterstützt jetzt einige neue DAWs (Studio One, Logic Express, Digital Performer und Reaper), sodass Sie jetzt mit allen Novation-Controllern – Impulse, SL MkII und Nocturn – ohne Probleme mehr Musik-Software als je zuvor kontrollieren können. Natürlich werden auch weiterhin DAWs wie Ableton, Cubase, Logic, Pro Tools, und Reason vollständig unterstützt.