Was ist bei Blackmagic los? Blackmagic Pocket Cinema Camera (BMPCC) zum halben Preis

Der Videospezialist Blackmagic ist nicht nur für die professionelle Colorgrading (und übrigens auch Schnittsoftware) Anwendung DaVinci Resolve bekannt, dass es in einer leicht abgespeckten Version sogar kostenlos gibt, sondern hat auch den Markt für Videokameras kräftig aufgemischt. Das günstigste Einstiegsmodell ist die Pocket Cinema Camera, die nun einen gehörigen Preissturz erlebt.

Noch eine Imagefilm Parodie

Erst vor wenigen Tagen hatte ich „Die Mutter aller Imagefilme“ vorgestellt. Der Imagefilm des „Obststandl Diddi“ zeigt in professioneller Form die immer gleichen Baupläne eines typischen Imagefilms. Die immer gleichen Worthülsen und Buzzwörter kann man in praktisch jedem Firmenvideo finden. Ein weiteres Video zeigt ein ähnliches Projekt aus den USA, das komplett aus Stock-Footage erstellt wurde.

GoPro Kameras verleiten zu mehr Risikobereitschaft

GoPro gilt als Synonym für kleine Action-Kameras, war sie doch auch der erste Vertreter dieser Gattung. Überall findet man die kleinen HD-Kameras: Am Traktorlenker bei „Bauer sucht Frau“, über dem Herd beim „Perfekten Dinner“, unter Quadrocoptern und Drohnen und natürlich bei Actionsportlern.

Shitty Rigs – ein Tumblr zeigt skurrile, waghalsige und einfach lustige Video- und Fotosets

Früher, in der schlechten Zeit, also so um 1990-2000 herum gab es ja nix! Alles musste man sich irgendwie selbst bauen und Not macht ja bekanntlich erfinderisch. Heute kann man, dank chinesischer Billighersteller, Stative, Beleuchtung und ganze Kamera-Rigs günstig kaufen. Trotzdem setzen viele noch immer auf die schnelle und billige Lösung. Diese Seite zeigt, was dabei so alles getrieben wird.

Chromakey und Greenscreen-Videoaufnahmen leicht gemacht

Mit Videoblogs, Produktvideos für Online-Shops oder Produktvorstellungen bei YouTube kommt immer mehr der Wunsch nach einem entsprechenden Hintergrund, virtuellen Studios oder optischen Finessen auf. Die Greenscreen oder Chromakey-Technik ermöglicht den nachträglichen Austausch eines einfarbigen Hintergrunds in der Videobearbeitung.