Vielleicht das einzige Verzerrer-Plugin, das man benötigt

Arturia Dist Coldfire veröffentlicht universelles Distortion-Plugin

Arturia kann nicht nur virtuelle Instrumente, sondern auch Plugins und deren Anzahl wird immer umfangreicher. Ganz ist Dist Coldfire und hier gibt es einiges zu Entdecken.

Bis die Plugins OpAmp-21 und Tube-Culture veröffentlicht wurden, gab es unter den hervorragenden Arturia Effekt-Plugins keine zum Thema Verzerrung. Nun werden die beiden genannten Effekte, durch Dist Coldfire ergänzt, welches das Thema Verzerrung komplett abdecken soll.

Mit nicht weniger als 11 unterschiedlichen Verzerrungs-Algorithmen von Tape bis digitalem Bit-Crushing bekommt man nicht nur unterschiedlichste Klangfarben, sondern auch noch 33 Variationen davon. Diese lassen sich unabhängig voneinander oder parallel, in Serie, als M/S-Konfiguration oder im Band-Split-Modus betreiben.

Mit einem 2-Band Filter für jeden Kanal, Multimode-Filter, einem Dynamik-Modul mit Limiter und (Multiband-)Kompressor, lässt sich das Signal zusätzlich vor oder nach dem Effekt bearbeiten. Dabei können die Effekte mit LFOs, Funktionsgeneratoren, Envelope-Follower und einem 16-Schritt-Sequenzer weiter durchgemangelt werden. Hierfür stehen 6 Slots für Modulatoren zur Verfügung.

Das dürfte Dist Coldfire zum wohl umfangreichsten Verzerrungs-Plugin auf dem Markt machen. Da sich das alles erst einmal ziemlich komplex anhört, kann man mithilfe der 150 mitgelieferten Presets zunächst alle Möglichkeiten erkunden.

Wirklich alle Verzerrungs-Typen wie Germanium, Transistor, Tube, Übertrager und Tape, aber auch Bit Crusher, Waveshaper usw. unter einer Oberfläche zu haben, die zudem noch aufgeräumt und übersichtlich ist, ist sicher ein großer Anreiz, einen Blick auf Arturia Dist Coldfire zu werfen.

Das Plugin gibt es für Windows und macOS als VST, AAX, AU, NKS für preiswerte $99. Wer schon Produkte von Arturia sein Eigen nennt, sollte mal einen Blick in seinen Account werfen, denn es gibt individuelle Angebote für Dist Coldfire. Ansonsten sollte man sich überlegen, ob man nicht gleich die FX Collection 3 nimmt, denn diese enthält nicht nur jede Menge sehr hochwertiger Plugins, sondern man bekommt bis zum 21. September Dist Coldfire kostenlos dazu und das für $299 statt sonst $399.

Mehr Infos: Arturia – Dist COLDFIRE


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und du unterstützt damit meine Arbeit. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner