Noch nie gab es das günstiger

Adobe Foto Abo am Prime Day zum absoluten Tiefstpreis

Noch läuft der letzte Amazon Prime Day und da gibt es das günstigste Adobe Foto Abo, das es jemals gab.

Um es kurz zu machen: Das Adobe Foto Abo mit Lightroom Classic, Lightroom und Photoshop gibt es für unglaubliche 73,99 Euro. So preiswert wurde es bisher noch nie angeboten. Der reduzierte Preis wird am Ende des Bestellvorgangs angezeigt.

Angebot
Adobe Creative Cloud Foto-Abo mit 20GB: Photoshop und Lightroom | 1 Jahreslizenz | PC/Mac Online Code & Download
  • Prepaid-Abo mit einmaliger Lizenzgebühr für 1 Jahr: keine automatische Verlängerung, eine Kündigung ist nicht notwendig.
  • Das Adobe Creative Cloud Foto-Abo enthält Lightroom für den Desktop sowie für Lightroom Mobile für iOS und Android, Lightroom Classic und Photoshop. Die Desktop- Versionen können auf 2 Rechnern gleichzeitig installiert werden.
  • Mit dem Creative Cloud Foto-Abo arbeitest du ortsunabhängig, verfügst über umfassende Bearbeitungsfunktionen auf allen Endgeräten und hast 20 GB Cloud-Speicherplatz.

Allerdings müsst ihr Prime-Mitglied sein. Ihr könnt aber auch eine kostenlose 30-tägige Prime-Testmitgliedschaft abschließen (und rechtzeitig wieder kündigen) und damit das Angebot sichern.

Hier geht es zum Angebot bei Amazon


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und du unterstützt damit meine Arbeit. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Da ich mir bei euch 42 !!! Werbe Cookies einfangen kann werde ich den Newsletter abbestellen!
    Es nervt einfach gewaltig immer und immer wieder diese NERVIGEN Cookies zu kontrollieren die mir dann das Postfach mit Werbung überfüllen. Ich dachte das diese Seite Seriös ist, da habe ich mich wohl getauscht.

    • Du hast die Funktion von Cookies nicht verstanden. Für den Spam im Postfach bist du selbst verantwortlich, das kommt nicht von den Cookies. Und wenn du Cookies zählen kannst, müsstest du doch auch wissen, wie man sie vermeidet und den Browser entsprechend einstellt.

      Zudem hast du wohl alle Cookies akzeptiert, denn auch ich habe ein Cookiebanner vorgeschaltet, das erst Werbecookies setzt, wenn der Besucher das zulässt.

      Es kann halt nicht alles kostenlos sein, wenn man es nicht über Werbeeinnahmen finanzieren kann.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner