PSP FETpressor – nahe am Original – aber weiter

Es gibt Plugins und es gibt Lieblings-Plugins. Dazu gehört bei mir eindeutig der PSP FETpressor. Das Kompressor-Plugin orientiert sich am berühmten 1176 Vorbild, bietet aber noch sehr viel mehr.

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Braucht es noch einen weiteren Kompressor? Diese Frage stellt sich natürlich angesichts der unzähligen Kompressor-Plugins. Wenn man es macht wie PSP, dann kann ich diese Frage aber mit einem klaren „Ja!“ beantworten. 

Der PSP FETpressor bietet die typische Charakteristik eines FET-Kompressors vom Schlage des Urei 1176. In meinem Test des Klark Teknik 76-KT konnte er eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass er sehr nahe an vergleichbarer Hardware arbeitet. Er erzeugt sogar die typische Verzerrung, wenn man Attack- und Release auf die schnellsten Zeiten einstellt und die Ratio-Einstellung auf Rechtsanschlag.

Free Music Plugins from Pluginboutique.com

Was ich an den PSP-Plugins sehr schätze ist, dass man hier nicht nur bekannte Hardware-Vorbilder kopiert oder strikt emuliert, sondern die Ausstattung und Möglichkeiten um weitere sinnvolle Funktionen erweitert. 

So verfügt der FETpressor über einen eingebauten Hochpass für die Sidechain und einen Blend-Regler für einfache Parallelkompression ohne zusätzlichen Aufwand. Der FETpressor ist auch ein Stereo-Kompressor, der entweder mit den gleichen Einstellungen für den linken und rechten Kanal arbeiten kann, oder mit individuellen Settings. 

Anders als beim 1176, verfügt der FETpressor über eine konventionelle Bedienung mit Treshold-Regler und auch Attack- und Releasezeiten werden im Uhrzeigersinn gedreht länger und nicht kürzer als beim Original.

PSP hat den FETpressor mit der Zero Latency Processing Technologie ausgestattet, sodass man ihn auch bei Live-Anwendungen oder beim Tracking einsetzen kann. Wie von allen PSP-Plugins bekannt, bietet auch hier der Preset-Browser die Möglichkeit zum einfachen A/B-Vergleich von Einstellungen.

Den PSP FETpressor gibt es für 99 US-Dollar für Windows und Mac, als VST, VST3, RTAS und AU-Version. Lizenziert wird über ILok, es wird aber kein ILok-Stick benötigt.

PSP FETpressor Kompressor

Klang
Funktionsumfang
Preisleistung
Haben-Muss-Faktor

Fazit

Der PSP FETpressor ist ein absoluter Universalkompressor und kann als Allround-Kompressor auf jeder Spur eingesetzt werden. Dass es sich nicht sklavisch am großen Vorbild orientiert, erweitert den Einsatzbereich ungemein.

Den PSP FETpressor gibt es für 99 US-Dollar für Windows und Mac, als VST, VST3, RTAS und AU-Version. Lizenziert wird über ILok, es wird aber kein ILok-Stick benötigt.

5

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich bei