Lightroom 8.2.1 erschienen – neue Objektive und Kameras

Es gibt wieder einmal ein kleines Lightroom Classic Update mit der Versionsnummer 8.2.1. Nicht spektakulär – aber für die Besitzer mancher neuer Kameras oder Objektive vielleicht interessant.

Im aktuellen Lightroom-Update gibt es zwar keine neuen Funktionen, dafür werden aber folgende neuen Kameras und Objektive unterstützt:

• Nikon AF-S NIKKOR 500mm f/5.6E PF ED VR
• Nikon AF-S NIKKOR 500mm f/5.6E PF ED VR + 1.4x
• Nikon AF-S NIKKOR 500mm f/5.6E PF ED VR + 1.7x
• Nikon AF-S NIKKOR 500mm f/5.6E PF ED VR + 2.0x

Der kostenlose nachbelichtet Newsletter für dich

Canon EOS RP
• Panasonic LUMIX DC-FZ1000M2 (DC-FZ10002)
• Panasonic LUMIX DC-S1
• Panasonic LUMIX DC-S1R
• Panasonic LUMIX DC-ZS80 (DC-TZ95, DC-TZ96, DC-TZ97)

Ebenfalls wurde – wie immer – das Adobe Camera RAW Modul für Photoshop erneuert. Die Updates bekommt ihr wie immer über den Creative Cloud Updater.

Wie hat dir diese Art Beitrag (nicht das Produkt!!) gefallen? Ich freue mich über deine Bewertung!

1 gar nicht (warum nicht?)2 Geht so ...3 ganz interessant4 Toller Artikel5 Sehr gut! Mehr davon! (2 andere Leser bewerteten ihn mit: 3,00 von 5 Sternen)
Loading...

Ähnliche Beiträge lesen:

4 Gedanken zu “Lightroom 8.2.1 erschienen – neue Objektive und Kameras”

  1. Da berichtest du aber nur von dem Unterschied zwischen Lightroom CC und Lightroom Classic CC. Es gibt aber wohl auch noch Lightroom Classic; da gab es demletzt das Update auf 8.3.1. Da blickt ja kein Mensch mehr durch. Daher würde mich vorallem der Unterschied von Lightroom Classic zu Lightroom Classic CC interessieren.

    • Lightroom Classic war die letzte Kaufversion (Lightroom 6). Da es wohl Verwirrungen gab, heißt nun auch die „klassische“ Lightroom-Version im Abomodell nur noch „Lightroom Classic“ und nicht mehr „Lightroom Classic CC“.
      Lightroom CC bezeichnet hingegen die zweite (neue) Variante von Lightroom, die statt in dem lokalen Katalog, in die Adobe Cloud speichert und (derzeit) noch einen geringeren Funktionsumfang als „Lightroom Classic“ hat.

Schreibe einen Kommentar