So machst du ein Lightroom Downgrade auf eine frühere Version

Nach dem Debakel mit Lightroom 6.2 bzw. CC2015.2 (wie mich diese Unterscheidung aufregt!) und dem schnell nachgeschobenen Bugfix-Release, gibt es bei vielen Lightroom-Anwendern noch immer Performance-Probleme. Viele wünschen sich ein Downgrade von Lightroom auf eine frühere Version. Wie so ein Downgrade funktioniert beschreibe ich in diesem Beitrag.

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Mit der Version 6.2/2015.2 hat Adobe mal richtig in die Sch…. gelangt. Ich finde das neue Import-Modul nach wie vor schlechter als vorher und viele von euch berichten auch nach dem Update auf 6.2.1/2015.2.1 von Problemen. Diese gehen von extremen Geschwindigkeitsproblemen mit der neuen Lightroom Version, bis hin zu weiteren Abstürzen.

Viele würden wieder zurück auf eine älter Version und dann erst einmal abwarten, was sich Adobe überlegt. Offenbar erkennt man aber, dass die Mehrzahl mit dieser Version nicht so recht zufrieden ist. Tom Hogarty von Adobe meint daher in einem Interview bei TNW, dass es wieder zu konstruktiven Diskussionen wie bei den ursprünglichen Beta-Version geführt hat. Man würde auch die Anregungen sammeln und sich zur gegebenen Zeit äußern, sobald das Lightroom Team alle Vorschläge überprüft habe.

So installiert man eine ältere Lightroom-Version (Downgrade)

Zunächst muss die aktuelle Version deinstalliert werden. Dazu geht man unter Windows in die Systemsteuerung -> Programme und Features und deinstalliert Lightroom. Am Mac geht man in den Finder -> Anwendungen -> Adobe Lightroom und doppelklickt auf Adobe Lightroom deinstallieren

Eine gute Idee ist es natürlich auch, zuvor den Katalog und die Vorgaben zu sichern.

Lightroom unter Windows deinstallieren
Lightroom unter Windows deinstallieren
Lightroom unter OS X deinstallieren
Lightroom unter OS X deinstallieren

Dann holt ihr euch Lightroom 6.1 von dieser Seite: https://helpx.adobe.com/lightroom/kb/lightroom-downloads.html und installiert diese Version. Als Creative Cloud Nutzer muss man sich dann wieder an der Cloud anmelden, damit man auch die Dunst-Entfernen Funktion erhält. Danach kann man sich noch das Lightroom 6.1.1 Update installieren, das es für Windows und Mac gibt.

Nun habt ihr wieder die gute alte Lightroom 6.1 Version mit dem gewohnten Import-Dialog und weniger Problemen. Wie immer ist es eine sehr gute Idee, vor solchen Aktionen ein Systembackup zu machen.

14
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Kommentar Themen
6 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
10 Kommentatoren
OlafJodokWalter WeigeltEricWolfgang Spandl Letzte Kommentartoren
  Kommentare abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Olaf
Gast
Olaf

Vielen Dank für den Beitrag, ich habe jetzt auch wieder den „Rückschritt“ auf 6.1.1 gemacht und bin jetzt wieder einigermaßen zufrieden. Zumindest der Importvorgang ist wieder flüssig. Ich bin gespannt, ob sich beim Update auf 6.3 etwas verbessert. Auch der Dunstfilter könnte mal in die Kaufversion Einzug halten, diese 2-Klassen-Gesellschaft finde ich unmöglich, aber wenigstens gibts ja die Presets von Dir! Auch hierfür meinen Dank und Anerkennung!!

Walter Weigelt
Gast
Walter Weigelt

Vielen Dank für deinen Tipp, jetzt macht Lightroom wieder Spaß.Das Downgrade hat reibungslos funktioniert.
Gruß Walter

Wolfgang Spandl
Gast
Wolfgang Spandl

Danke für den Tipp….hat alles funktioniert…bin jetzt wieder auf Vers. 6.1

Wolfgang Spandl
Gast
Wolfgang Spandl

Hallo Markus, möchte auch gerne wieder downgraden…..habe LR5 auf CD und LR6 als Update von Adobe gekauft…..Kann ich LR nach der Deinstallation direkt mit LR6 installieren oder muss ich zuerst zuerst LR5 installierenm und dann das Update auf 6.1 ? Kurze Antwort wäre nett….Danke

Andrea
Gast
Andrea

Herzlichen Dank für deinen Beitrag.
Es hat alles prima geklappt 🙂

Joerg
Gast

Ich habe nach Eurer Anleitung gerade versucht, downzugraden – leider bin ich trotzdem wieder auf der neuen Version! Woher habt Ihr den 6.1er download? Auf der verlinkten Webseite ist oben der Download für die Vollversion (ich habe einen Mac) und darunter dann die einzelnen Patches für die 6.1 , 6.1.1 etc.
Die Patches alleine downloaden hilft nicht, denn sie ersetzen nicht den Installer. Der Installer aber installiert sofort die aktuelle LR CC 2015 Version, also die buggy Version…
Könnt Ihr weiterhelfen?
Danke
Joerg

tpnotes
Gast
tpnotes

Danke für den Post! Bei mir hat sich CC 2015.2 nicht ordentlich beendet, sondert ist jedes Mal hängen geblieben. Ich habe daher ein Reset auf die „harte Tour“ gemacht und die CC2015.1 von meinem Backup einfach drüber kopiert. Das hat auch funktioniert.
Ich überlege mir aber tatsächlich, ob ich mein CC-Abo aufgebe, den gerade als Abo-Kunde erwarte ich, dass Updates einfach funktionieren und mir nicht einfach ohne Vorwarnung Funktionen entfernt werden. Leider gibt es ja gerade für die Verwaltung keine richtige Alternative…

Viele Grüße,
tpnotes

Heinz
Gast

Vielen Dank für die Beschreibung.
Hat auf meinem Mac Book problemlos geklappt. Der benutzte Katalog funktionierte auf der guten, alten Version von LR ohne weiteres zutun.

Obwohl ich kurz euphorisch war mit dem Update vom Update musste ich feststellen, dass die neue LR CC Version unter El Capitan nicht funktioniert!
Performance war dabei noch das kleinste Übel. LR hängte sich andauernd auf.