10 kostenlose Korrekturpinsel-Presets zur Beauty-Retusche für Lightroom 4

Bislang gab es bei mir immer „nur“ normale Entwicklungspresets zum Download. Heute habe ich ein kleines Schmankerl, denn ich habe für euch 10 meiner Korrekturpinsel – oder Brush-Presets für Lightroom 4 herausgeholt, die ihr euch kostenlos herunterladen könnt. Weil die Installation etwas anders funktioniert als bei herkömmlichen Presets, gibts auch gleich noch einen Anleitung oben drauf.

Der Korrekturpinsel ist eine tolle Sache, kann man damit doch ganz schnell einige Problemchen beseitigen, Details herausarbeiten oder einfach einen anderen Look in Teilen des Bildes erzeugen.

Damit man nicht jedes mal eine gefundene Einstellung wieder neu justieren muss hat Adobe auch bei diesem Werkzeug daran gedacht, dass man die Einstellungen abspeichern kann. Oberhalb der Regler des Korrekturpinsels findet man dieses Menü und kann mit dem Punkt „Aktuelle Einstellungen als neue Vorgabe speichern“ ganz einfach ein solches Preset erstellen, welches dann alphabetisch geordnet in der Liste erscheint. Zudem findet man hier bereits einige Einstellungen, die Adobe mitliefert.

Die nachbelichtet-Beiträge direkt und kostenlos in dein Postfach!

An dieser Stelle möchte ich gleich einen Lightroom-Quickie verstecken:

Um ein Brush-Preset schnell auswählen zu können genügt ein Klick auf das Auswahlmenü und danach der Anfangsbuchstabe des Presets. Sollten mehrere Vorgaben mit dem gleichen Buchstaben beginnen, kann man durch mehrmaliges Drücken alle der Reihe nach durchlaufen.

Wenn ihr einige Presets habt die ihr ständig einsetzt, hätte ich diesen Vorschlag: Einfach die Presets mit einer Nummer am Anfang versehen z. B. 1 – Aufhellen, 2 – Zähne weiß, 3 – Augen scharf. Dazu gibt es ganz unten im Preset-Menü eine Funktion, mit der man Presets ganz einfach umbenennen kann.

Nun braucht ihr nur noch die Liste anklicken und 1, 2 etc. drücken und könnt ganz schnell zwischen den Einstellungen wechseln.

Leider gibt es keinen Shortcut, um die Liste selbst zu öffnen. Sollte ich hier ein Wissensdefizit haben, würde ich mich für einen Hinweis bedanken!

Die Presets in der
Die Presets in der „Effekt“ Liste

Es ist eben nicht immer nur Lightroom, das angeblich langsam wäre, sondern oft auch der Anwender, der noch nicht den richtigen Workflow gefunden hat. Mehr Tipps dazu gab es HIER.

Die Brush-Presets installieren

Leider ist die Installation der Korrekturpinsel Presets nicht ganz so einfach, wie die normaler Entwicklungs-Vorgaben, denn Adobe hat hierfür bislang noch keinen direkten Weg in Lightroom vorgesehen. Nachdem ihr die ZIP-Datei entpackt habt geht es so weiter:

Ihr geht in die Voreinstellungen von Lightroom (STRG+U bzw. CMD+U). Hier gibt es unter „Vorgaben“ den Button „Lightroom-Vorgabenordner anzeigen …

An dieser Stelle findet ihr einen Unterordner „Local Adjustment Presets“ in den ihr die 10 .lrtemplate Dateien aus meiner ZIP-Datei kopiert. Nach einem Neustart von Lightroom sollten diese in der Vorgabenliste des Korrekturpinsels auftauchen und einsatzbereit sein.

Korrekturpinsel Presets auf dem Mac installieren
Korrekturpinsel Presets auf dem Mac installieren

 

Die nachbelichtet Korrekturpinsel-Vorgaben im Detail:

Die zehn Voreinstellungen für den Korrekturpinsel drehen sich allesamt um die Beauty-Retusche. Haut weicher und glatter machen. Augen strahlender oder Lippen röter. Aber auch etwas ungewöhnliche Einstellungen für schöne Babyfüßchen, Solarium aus dem Lightroom-Pinsel oder für drastisches Aussehen bei kernigen Typen sind mit dabei.

Augenfarbe, glatte Haut und scharfe Iris

Okay, eine scharfe Iris kenne ich persönlich zwar nicht, aber die Preset nb – Brown Eyes, nb – Blue Eyes und nb – Green Eyes machen die Augen nicht nur farbiger sondern die Iris auch schärfer. Über das Farbfeld bei den Pinseleinstellungen könnt ihr den Farbton nach belieben variieren und die „Dichte“ Einstellung bestimmt die Intensität der Farbe.

Tipp: Mit einer SSD machst du Lightroom schneller!
Mit einer Solid State Festplatte kannst du Lightroom sehr viel schneller machen! Diese gibt es schon ab 60 Euro und mit einer Bestellung über diesen Link unterstützt du meine Seite!

Das Preset „nb – White Eyes“ macht den weißen Teil der Augen heller, strahlender und schwächt kleine Äderchen etc. etwas ab.

nb – Smooth Skin entfernt Poren und Hautunreinheiten und lässt auch kleine Fältchen verschwinden. Hier solltet ihr beachten, dass ihr den Bereich direkt um die Augen herum und an der Nasenbasis auslasst, weil das schnell unnatürlich wirkt.

 

Augenfarbe, glatte Haut und scharfe Iris
Augenfarbe, glatte Haut und scharfe Iris

 

Weiße Zähne, rote Lippen

Das Preset „nb – White Teeth“ ist ein Zahnweiß aus dem Korrekturpinsel, das Zähne weniger Gelb und weißer aussehen lässt. Mit „nb – Red Lips“ kann man Lippen intensiver aussehen lassen. Auch hier kann der Farbton wieder über das Farbfeld in den Korrekturpinseleinstellungen justiert werden.

Weiße Zähne, rote Lippen
Weiße Zähne, rote Lippen

 

Solarium aus dem Lightroom-Pinsel

Das Preset „nb – Golden Skin“ ist etwas experimenteller, funktioniert bei vielen aber erstaunlich gut. Mit ihm lässt sich der Teint etwas sonnengebräunter gestalten und in Maßen eingesetzt, wirkt das sogar recht natürlich. Auch hier wieder: Das Farbfeld entscheidet über das Aussehen. Man muss selbst entscheiden, ob man hier etwas mehr in den Rot/Orange Bereich oder eher in Richtung Gelb geht.

Auch hier solltet ihr erst einmal mit einer geringeren Dichte beginnen und lieber öfter darübermalen, um die Intensität zu erhöhen. Der attraktive junge Mann bin übrigens ich selbst 🙂

Lightroom wird zum Solarium
Lightroom wird zum Solarium

 

Hartes Aussehen für harte Männer

Die Voreinstellung „nb – Hard Skin“ macht genau das Gegenteil von „nb – Smooth Skin“ – wer hätte das gedacht?

Es lässt Falten wie Gräben des Lebens aussehen, erhöht den Kontrast und führt damit zu einem sehr starken Look. Einfach mal ausprobieren!

Der Cowboy Look - kernig und stark
Der Cowboy Look – kernig und stark

 

Schöne Babyfüße

Hää? Jaja! Babyfüße sind ja ein sehr beliebtes Motiv, wenn es um Fotos von Neugeborenen geht. Leider sehen diese oft eher Lila und ziemlich zerklüftet aus. Mit „nb – Baby Feet“ werden sie schön rosa und putzig.

Sollte übrigens auch mit roten Köpfen von kleinen Schreihälsen funktionieren.

Schöne Babyfüße mit Lightroom
Schöne Babyfüße mit Lightroom

 

Jetzt noch ein allgemeiner Hinweis zu Presets: Das sind praktisch nie „Ein-Klick-Lösungen“. Auch die Korrektureinstellungen müssen an das eigene Foto angepasst werden. Meine Presets sind nur Vorschläge und geben die Richtung vor. Wie stark ihr diese Einsetzt, oder ob sie noch ein bisschen Nacharbeit benötigen hängt von euren Motiven ab!

[wpsharely]

nachbelichtet Brush-Presets Download (Zip, 5 kB)

[/wpsharely]
 

Wie hat dir diese Art Beitrag (nicht das Produkt!!) gefallen? Ich freue mich über deine Bewertung!

1 gar nicht (warum nicht?)2 Geht so ...3 ganz interessant4 Toller Artikel5 Sehr gut! Mehr davon! (24 andere Leser bewerteten ihn mit: 4,75 von 5 Sternen)
Loading...

Ähnliche Beiträge lesen:

23 Kommentare zu “10 kostenlose Korrekturpinsel-Presets zur Beauty-Retusche für Lightroom 4

  1. Hallo!

    Leider bekomme ich deine tollen Presets in LR5.6 nicht importiert.
    LR gibt mir ein Formatfehler dafür aus!?

    „Die Vorgabe-Datei war der falsche Typ Datei!

    Gibt es da Abhilfe?

    Beste Grüße!
    Dirk

  2. Tolle Pinselvorgaben – vielen Dank, dass du uns hier an deinem Wissen teilhaben lässt 🙂

    Ich erhalte übrigens 11 Pinsel beim Downloaden (Red Lips ist 2x mit unterschiedlichen Werten enthalten)…

  3. Hat sich erledigt. Reboot tut gut 🙂

    Wenn ich den Button „Vorgabeordner öffnen“ anklicke, passiert leider nichts. Ich finde den Ordner Local Adjustment Presets auch nirgendwo auf meiner Platte. Ich hab LR4 auf einem Mac OS X. Hat jemand eine Idee?

Schreibe einen Kommentar