Exklusives Geocaching-Erlebnis in Berchtesgaden mit Magellan

Über 1.000 Geocaches schlummern in der malerischen Gebirgslandschaft rund um Berchtesgaden und locken Outdoor-Enthusiasten aus aller Welt auf Entdeckerpfade. Das InterContinental Berchtesgaden Resort bietet seinen Gästen besondere Erlebnisse in der Region, jetzt neu auch den Trendsport Geocaching.

Die hochmoderne Ausrüstung für die digitale Schatzsuche kommt dabei von Magellan: Die Outdoor-GPS-Navigationsgeräte der eXplorist-Serie weisen den Wanderfreunden nicht nur sicher und zuverlässig durch die wildromantische Alpenlandschaft, die digitalen Wanderführer bieten auch Schatzkarten für die zahlreichen rund um das Mountain Resort versteckten Geocaches.

Geocaching, abgeleitet von griechische geo Erde und Englisch cache „geheimes Lager“ bezeichnet eine Art elektronische Schatzsuche bzw. Schnitzeljagd. Zu entdecken gibt es sogenannte Geocaches, das sind wasserdichte Behälter mit einem Logbuch und einem kleinen Tauschgegenstand. Die geografischen Koordinaten werden im Internet veröffentlicht und lassen sich mittels GPS-Empfänger aufspüren. Der Fund wird im Logbuch und im Internet vermerkt. Immer mehr Wanderfans lockt die digitale Schatzsuche. Die bekannteste und umfangreichste Geocaching-Datenbank von Geocaching.com sammelt seit 2000 digitale Verstecke. Mittlerweile verzeichnet sie nicht weniger als 1.500.000 Geocaches weltweit.

Die nachbelichtet-Beiträge direkt und kostenlos in dein Postfach!

InterContinental Berchtesgaden Resort

Über 1.000 davon befinden sich in der Region rund um Berchtesgaden. Jetzt hilft das Resort seinen Gästen, diese aufzuspüren: Für Einsteiger gibt es in der Nähe des Fünf-Sterne-Superior-Hauses eine von Deutschlands Geocaching-Nummer 1 Markus Gründel eigens für die Hotelgäste angelegte Route. Beim Hotel führt ein ortskundiger Geocaching-Berater interessierte Gäste in den neuen Outdoortrend ein und versorgt sie mit lokalen Geheimtipps. Die Planung eines Ausfluges beginnt oft schon vorab. Bei Geocaching.com bietet die Community einen Überblick über alle registrieren Caches. Auf Reisen besonders praktisch sind Tablet Computer, wie beispielsweise das ThinkPad Tablet von Lenovo, das mit seinem Gorilla-Glas besonders robust ist. Magellan bietet mit seiner Software VantagePoint eine weitere Möglichkeit, sich auf Geocaching- oder Wanderausflüge am PC vorzubereiten. Auf den eXplorist Outdoor-GPS-Geräten sind aber auch schon Caches vorinstalliert, so dass auch spontane Zeitgenossen fündig werden.

„Als Fünf Sterne Superior Mountain-Resort wollen wir unseren Gästen immer etwas Neues und Außergewöhnliches bieten. Geocaching verbindet auf pfiffige Art und Weise den reizvollen Erlebnisraum unserer natürlichen Gebirgslandschaft mit den spannenden Möglichkeiten des digitalen Lebensstils“, so Claus Geißelmann, Generaldirektor im InterContinental Berchtesgaden Resort. „Dabei haben wir die Route so gelegt, dass Wanderfreunde auch die zahlreichen Schätze landschaftlicher und kultureller Reize entdecken können.“

Unterstützt wird das InterContinental Berchtesgaden Resort dabei ab sofort durch digitale Wanderführer von Magellan: Die robusten, wasserdichten Modelle eXplorist GC, 310, 510, 610 und 710 ermöglichen Navigation zu weltweiten Outdoor-Zielen, die Aufnahme von GPS-getaggten Fotos und den Erlebnis-Austausch online. Die eXplorist Geräte kombinieren einen hochempfindlichen GPS-Empfang mit einer einfach zu bedienenden OneTouch™-Benutzeroberfläche, leicht lesbaren Karten und präziser Navigation. Der Nutzer kann damit während einer Wanderung sofort auf gekennzeichnete Orte, Suchabfragen oder Funktionen zurückgreifen.

Geteilte Entdeckerfreuden

Die eXplorist Geräte verfügen über einen 3-Zoll-Farb-Touchscreen, eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus, Mikrofon und Lautsprecher. Während der Outdoor-Aktivitäten kann man Fotos, Videos und gesprochene Kommentare mit Georeferenz aufnehmen. Anschließend können Nutzer ihre Outdoor-Abenteuer katalogisieren und online mit Freunden austauschen. Die eXplorist Geräte sind dabei robust sowie wasserfest und bereit für den steinigen, nassen Outdoor-Einsatz.

Magellan eXplorist 710

„Wie die Gäste des InterContinental in Berchtesgaden bereichern immer mehr Outdoor-Freunde ihre Sport- und Naturerlebnisse durch Geocaching – unserer eXplorist Serie sorgt mit ihrem detaillierten und genauen Kartenmaterial dafür, dass sie stets sicher an ihr Wanderziel kommen“, so Markus Bregler, Country Director DACH bei Magellan. „Durch Kameras und Mikrofon können sie dabei ihre Erlebnisse authentisch und zeitgemäß mit anderen Wander- und Geocaching-Freunden teilen.“

„Geocaching-Paket“ des InterContinental Berchtesgaden

Ab sofort bietet das InterContinental Berchtesgaden Resort seinen Gästen ein „Geocaching-Paket“ an. Dieses Paket ist ab 422 EUR pro Person im Doppelzimmer buchbar und enthält zwei Übernachtungen, Frühstück, ein Abendessen, eine wohltuende Massage, das Geocaching Buch von Markus Gründel und natürlich leihweise die Outdoor-GPS-Geräte von Magellan.
Weiterführende Informationen zu Magellan finden Sie unter http://www.magellangps.com/eu/de-de/index.htm sowie auf der Magellan Facebook Seite und dem Magellan Twitter Account.

Informationen und Buchungen im InterContinental Berchtesgaden Resort unter berchtesgaden.intercontinental.com.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

1 gar nicht (warum nicht?)2 Geht so ...3 ganz interessant4 Toller Artikel5 Sehr gut! Mehr davon! (Gib die erste Bewertung ab!)
Loading...

Ähnliche Beiträge lesen:

2 Kommentare zu “Exklusives Geocaching-Erlebnis in Berchtesgaden mit Magellan

  1. Netter Werbeartikel.
    Aber cache hat in der Übersetzung nichts mit „geheimes Lager“ zu tun. Passender ist „Zwischenspeicher“. Kommt von der Tatsache, das in einem Geocache Tauschgegenstände zwischengespeichert werden.

    • Alle Beiträge im Bereich Technik-, Musik- und Fotonews sind originale Pressemitteilungen der jeweiligen Firmen, die für nachbelichtet-Leser interessant sein könnten. Allerdings ist „geheimes Lager“ meiner Ansicht nach schon die passendere Übersetzung, da wir hier ja nicht vom IT-Bereich sprechen.

Schreibe einen Kommentar