Schwebestativ DSLR Flopod und LED-Videoleuchten für DSLR’s

Keine moderne DSLR Kamera verzichtet heute mehr auf eine Videofunktion. Doch die Videoaufnahmen aus der freien Hand mit Spiegelreflexkameras sind häufig verwackelt und von schlechtem Stand. Abhilfe schafft das neue DSLR Flopod der Kölner CF Photo + Video Technik. Das praktische Utensil beschert dem Filmer eine ruhige und professionelle Kameraführung, …

Weiterlesen …Schwebestativ DSLR Flopod und LED-Videoleuchten für DSLR’s

Keine moderne DSLR Kamera verzichtet heute mehr auf eine Videofunktion. Doch die Videoaufnahmen aus der freien Hand mit Spiegelreflexkameras sind häufig verwackelt und von schlechtem Stand. Abhilfe schafft das neue DSLR Flopod der Kölner CF Photo + Video Technik. Das praktische Utensil beschert dem Filmer eine ruhige und professionelle Kameraführung, besonders wenn sich der Filmer mit der Kamera bewegt.

DSLR Flopod ist ein Stabilisierungs- und Schwebesystem und meistert Videos ähnlich dem bekannten Steadycam Effekt., zum Beispiel Videofilmen während des Laufens. Der Gewinn an Bildstabilität gegenüber Aufnahmen ohne DSLR Flopod ist beachtlich. Die Wirkung des DSLR Flopod beruht auf Stabilität durch das Eigengewicht der Kamera. Dabei wird die Kamera an zwei Griffen geführt und verbleibt permanent in horizontaler Position, egal welche Bewegung man mit den Griffen ausführt. Denn die Bewegung des Körpers wird von der Bewegung der Kamera durch ein Kardangelenk entkoppelt. Ruckartige Schwenks übertragen sich nicht auf die Kamera.

Die DSLR Kamera ruht auf einer rahmenartigen Kameraschiene, die in 2 zueinander rechtwinkligen Achsen wie bei einem Kardangelenk schwingt. Das Gewicht der Kamera hält den Rahmen horizontal. 2 Handgriffe mit Bewegungshemmung (Drag) dienen zur Führung von FloPod und Kamera. Ein Zubehörschuh oben auf dem Gelenk unterstützt eine optionale Videoleuchte. Die Kamera selbst wird mittels Schnellwechselplatte auf der Schiene befestigt und je nach Modell austariert. Mitgeliefert wird ein Zusatzring zum manuellen Zoomen während des Filmens. Die solide Einrichtung aus Aluminium wiegt nur 900 g und kann schnell montiert werden.

Preise UVP:

DSLR FloPod 179 EUR

Videoleuchte 60 LED für AA Batterien 37 EUR

Videoleuchte 112 LED mit Li-Ion Akku 139 EUR

http://www.cf-photo-video.de

 

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

1 gar nicht (warum nicht?)2 Geht so ...3 ganz interessant4 Toller Artikel5 Sehr gut! Mehr davon! (Gib die erste Bewertung ab!)
Loading...

Ähnliche Beiträge lesen:

7 Kommentare zu “Schwebestativ DSLR Flopod und LED-Videoleuchten für DSLR’s

  1. Hört sich interessant an, frage mich nur, wie man fokussieren soll, wenn man beide Hände an den Griffen hat?? Auch das weitere Handling erscheint mir etwas kompliziert – auch zum starten und stoppen einer Sequenz muss man das ganze Konstrukt ja irgendwie mit einer Hand halten?!

    • Gut, diese Problematik tut sich bei jedem Rig-System auf … man wird aber bei einer solchen SteadyCam eher selten die Schärfe ziehen.
      Bei professionellen Produktionen wird das meist über eine Funkfernbedienung erledigt.

      • Naja, eigentich sind die meisten Rigs ja als Schulterstative ausgelegt, da hat man eben den Vorteil einer Fixierung am Körper. Bei bei professionellen Steadycams ist das übrigens auch so (Gurtsystem).

      • Bei Steadicam fahrten ist es meistens eh interessanter weitwinklig zu sein. Die fahrten wirken dadurch spektakulärer und ich habe nicht so das problem mit der Schärfe bzw. ist es bei den amateursystemen nicht so wild zwecks Vibrationen etc.
        Für den Preis hört sich das Teil auf jeden Fall interessant an.
        Systeme mit Zoom/Schärfekontrolle per Funk lassen sich hiermit natürlich nicht vergleichen. Man darf nicht vergessen das ein professionelles Steadicam Rig mit funkschärfe und allem drum und dran mal leicht 50.000 Euro kosten kann, ganz zu schweigen davon das ich einen Schärfeassisten benötige der die Schärfe zieht. Der Steadicam Operator selbst konzentriert sich dann rein auf die Bewegung. Insofern sind die meisten DSLR Rigs in der hinsicht immer ein Kompromiss. Dennoch hat Redrock micro was interessantes zum Thema Funkschärfe geplant.

        http://store.redrockmicro.com/microremote

    • Hast Du schon mal was von einer Fernbedienung gehört, die man an einem der Griffe anklemmen kann? Die gibt es und hast dein Problem gelöst!

Schreibe einen Kommentar