Das fehlende Audiorecording war das Feature, das sich viele Reason-Anwender wünschten. Der Hersteller Propellerheads hat heute nun seine erste Audiorecording-Software „Record“ offiziell vorgestellt. Im Vorfeld waren schon einige Infos von der Reason-Producers Conference durchgesickert. Heute um 12 Uhr war es dann offiziell: Record ist eine eigenständige Software, welche die Reason-Devices integriert, jedoch nicht umgekehrt. Das […]

Dieser Beitrag wurde 2009 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

altDas fehlende Audiorecording war das Feature, das sich viele Reason-Anwender wünschten. Der Hersteller Propellerheads hat heute nun seine erste Audiorecording-Software „Record“ offiziell vorgestellt.

Im Vorfeld waren schon einige Infos von der Reason-Producers Conference durchgesickert. Heute um 12 Uhr war es dann offiziell: Record ist eine eigenständige Software, welche die Reason-Devices integriert, jedoch nicht umgekehrt. Das heißt Reason bleibt wie man es kennt: ohne Recordingmöglichkeit für Audio. In Record sind hingegen alle Klangmodule, Tools etc. aus Reason verfügbar.

altRecord kommt mit einem Mixer im SSL-Stil daher, Propellerhead spricht sogar ganz unverholen, dass dieser nach dem SSL 9000K modelliert wurde. Ob hier nur die Optik, oder auch der Sound modelliert wurde, wird sich zeigen 😉

Dabei ist jedoch ein Kompressor, der dem Bus-K0mpressor der Edel-Konsolen nachempfunden ist.

altFür kraftvolle Gitarren- und Basssounds hat man sich mit Line6 zusammengetan und liefert einen virtuellen Line6 Guitar-Pod und Bass-Pod mit. Mit dem ID8 ist außerdem ein, für das Songwriting zugeschnittenes Soundmodul mit dabei.

Beim Audioediting kann man auf Timestreching und auch Comping zurückgreifen. Letzteres ermöglich das Zusammenschneiden eines perfekten Takes aus mehreren einzelnen Takes. Zudem können alle Tracks als Einzelspuren, z.B. für die Bearbeitung in einer anderen DAW exportiert werden. Natürlich beherrsch Record Rewire und kann über externe Controller bedient werden.

Propellerheads Record soll für Reason-Besitzer für 129€ ab September erhältlich sein. Ein Paket aus Reason 4 und Record schlägt mit 535€ zu Buche.

Hier gehts zur Record-Website

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon