Der heutige Lightroom-Quicktipp kommt gerade passend zum Wochenende, denn da hat man Zeit und Muse die Fotos der letzten Zeit zu sortieren und zu bearbeiten.

Dieser Beitrag wurde 2009 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

 

Oft hat man eine größere Serie vom gleichen Motiv geschossen  und steht dann vor der Qual der Wahl: Welches der Bilder ist das Beste? Hier hilft der Vergleichsmodus von Lightroom. Dieser Quicktipp passt auch gut zum kürzlich erschienenen Beitrag „Serienbilder für ultimative Fotos„.

Lightroom im Auswahlmodus

Ihr markiert in der Rasteransicht einfach mehrere zu vergleichende Bilder aus und drückt die N-Taste. Damit werden die ausgewählten Fotos nebeneinander dargestellt. Damit Ihr möglichst viel Platz am Bildschirm habt und auch nichts von den Bildern ablenkt, drückt Ihr am besten noch SHIFT+TAB, damit alle Panels und der Filmstreifen verschwinden.

Wenn Ihr nun mit dem Mauszeiger über ein Bild geht, erscheint unten rechts im Bild ein kleines X. Mit einem Klick darauf verschwindet das Foto aus der Vergleichsansicht. Die Bilder, die es durch Eure harte Auswahl geschafft haben markiert Ihr z.B. mit B, damit werden Sie der Schnellsammlung zugewiesen oder mit P, damit erhalten sie die Kennzeichnung „ausgewählt“ (die kleine weiße Flagge). Es geht natürlich auch beides …

Wer zwei Monitore an seinem Rechner angeschlossen hat, kann sich das jeweils ausgewählte Bild auch auf dem anderen Monitor groß darstellen lassen (nur Lightroom 2).

2 Responses

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon