drüben beim Martin von kwerfeldein geht es momentan darum, ob und wo Ihr Eure Fotos drucken lasst und warum man das machen sollte. Eine wichtigen Aspekt warum man Fotos ausbelichten lassen sollte möchte ich da noch einwerfen: Es ist einfach eines der besten Backups für Eure wertvollen Erinnerungen, denn auch im Jahr 2059 wird es […]

Dieser Beitrag wurde 2009 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

altdrüben beim Martin von kwerfeldein geht es momentan darum, ob und wo Ihr Eure Fotos drucken lasst und warum man das machen sollte. Eine wichtigen Aspekt warum man Fotos ausbelichten lassen sollte möchte ich da noch einwerfen: Es ist einfach eines der besten Backups für Eure wertvollen Erinnerungen, denn auch im Jahr 2059 wird es (so es uns bis dahin noch gibt)  noch Augen und Hände geben – ob es JPEG, DVDs & Co. bis dahin noch gibt, ist eher unwahrscheinlich.

Meine Bilderdienste

Als Bilderdienste nutze ich  Bisabi bei kleinen Abzügen und Photodose bei den größeren Abzügen und Postern. Fotobücher lasse ich bei CeWe-Fotobuch erstellen. Sehr schöne Abzüge mit matter Oberfläche bekommt man beim Fotodienst von Aldi.

Backups

Backups werden übrigens bei mir nicht nur auf externe Festplatten, sondern auch online, mit dem Service von Mozy gemacht. CDs und DVDs sind bei mir Geschichte. Einen ausführlichen Beitrag, wie ich meine Fotos und andere wichtige Daten mittlerweile sichere und archiviere, könnt Ihr diese Tage hier lesen.

Bilder im Web

altDa aber die Präsentation der eigenen Werke im Internet Spaß macht und zudem die Aufmerksamkeit  auf sich zieht, sind auch Angebote wie Flickr, Google Picasa oder auch YouTube sinnvoll. Letzteres ist ja eher für Videos bekannt, aber warum nicht einmal eine Diashow der besten Fotos erstellen und bei YouTube der Öffentlichkeit anbieten?

Einfach und kostenlos geht das z.B. mit DiaShow 6 für YouTube vom Hersteller Aquasoft. Mit der Freeware lassen sich schnell ansprechende Diashows samt Hintergrundberieselung, Bildunterschriften und Übergangseffekten erstellen und zu YouTube hochladen.

Mehr dazu HIER

7 Responses

  1. Rudi

    Ich habe gerade einige Bilder als Kunstdruck anfertigen lassen. Ein Foto auf Leinwand macht gleich deutlich mehr her, finde ich. Ein Fotobuch ist für die Ablage aber auch eine gute Sache.

    Antworten
  2. Dennis

    Ich nutze derzeit den aus der TV-Werbung bekannten dienst ( weiß nicht ob ich diesen hier nennen darf?) für den Druck meiner Fotos auf Poster bzw. Leinwand.
    Für normale Fotoabzüge habe ich mir einen kleinen Fotodrucker gekauft. ( Epson mit Wlan-Funktion ) durch 7 Einzelpatronen ( kosten um die 5 Euro im Internet pro Stück) halten sich die Einzeldruckkosten auch in Grenzen und ich habe sofort die fertigen Fotos in der Hand.

    Direkt im Internet habe ich bisher wie gesagt nur Fotos in Postergröße gekauft.

    @Markus : Ein Backup im Internet ist natürlich auch eine Möglichkeit, Frage ist eben was passiert wenn der Dienst Pleite geht oder deren Platte streikt *gg*, ich brenne mir die Fotos immer auf DVD´s. Die DVD bietet trotz größer Fotos ( Eos 350 D) genug Platz zusätzlich wird alles auf einer externen HDD gespeichert. Sollte es einmal zum Brand hier kommen, lauf ich einfach mit dieser aus dem Haus :-D.

    Nein im Ernst, daran hatte ich noch nie gedacht. Hoffe, aber dass es soweit auch nicht kommen wird.

    Antworten
  3. Markus

    Mit DSL1000 wird es in der Tat etwas länger dauern, aber auch mit meinem 3000er Dorf-DSL hat es gut 2 Wochen gedauert, bis das Backup erstellt war. Da aber alles im Hintergrund läuft ist das eigentlich kein Problem. Der Download ist dagegen kein Problem. Mozy ist für mich einfach noch einmal eine zusätzliche Absicherung, falls auch die lokalen Backup-Platten streiken oder beschädigt würden. Kaum jemand denkt an Dinge wie Brände, Einbruch etc.

    Antworten
  4. pfn

    Bin auf den Back-UP Bericht gespannt, im speziellen auf Infos zu Mozy. Finde ich interessant, aber bei größeren Datenmengen und meiner Internetverbindung (DSL 1000) dürfte das eine ziemlich langwierige Angelegenheit sein.

    Antworten

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon