Download des Tages: XnView Shell-Extension

[image title=“XnView Shell Extension mit Ausklappmenü“ size=“medium“ id=“980″ align=“left“ alt=“XnView Shell Extension mit Ausklappmenü“ linkto=“http://nachbelichtet.com/wp-content/uploads//2008/08/xnview.png“ ]Den kostenlosen und gut ausgestatteten Bildbetrachter und Konverter XnView kennt nahezu jeder und er gehört bei mir zur Windows-Grundausstattung. Weniger bekannt, aber umso praktischer ist die XnView Shell-Extension. Die kleine Freeware integriert sich in das …

Weiterlesen …Download des Tages: XnView Shell-Extension

[image title=“XnView Shell Extension mit Ausklappmenü“ size=“medium“ id=“980″ align=“left“ alt=“XnView Shell Extension mit Ausklappmenü“ linkto=“http://nachbelichtet.com/wp-content/uploads//2008/08/xnview.png“ ]Den kostenlosen und gut ausgestatteten Bildbetrachter und Konverter XnView kennt nahezu jeder und er gehört bei mir zur Windows-Grundausstattung. Weniger bekannt, aber umso praktischer ist die XnView Shell-Extension.

Die kleine Freeware integriert sich in das Kontextmenü der rechten Maustaste und hält von dort aus viele, oft benötigte Bearbeitungs- und Konvertierungsfunktionen bereit.

Bilder können in andere Formate konvertiert werden, Thumbnails werden auf Knopfdruck erstellt und selbst die ITPC-Daten eines JPEGs können editiert werden. Praktischer Weise zeigt die Erweiterung auch gleich noch ein Vorschaubild der Datei mit einstellbarer Größe an.

XnView Shell Extension lässt sich gut den eigenen Bedürfnissen anpassen, so kann man festlegen, ob man alle Bearbeitungsfunktionen direkt im Kontextmenü angezeigt bekommen möchte (was es ziemlich lang werden lässt), oder ob z. B. nur das Vorschaubild mit den wichtigsten Bildinfos angezeigt wird und das restliche Menü bei Bedarf ausklappbar ist (meine bevorzugte Einstellung).

Die Software kann auch Bilder zu ImageShack hochladen – ein Service, der das kostenlose Hosting von Bildern z. B. für Ebay-Auktionen und Forenbeiträge ermöglicht, bei uns aber nicht sehr bekannt ist. Hier würde ich mir einen Flickr-Upload wünschen. Ideal wäre, wenn man seine eigene Upload-Adresse per FTP hinterlegen könnte. Vielleicht wird das ja irgendwann mal Realität.

Die XnView Shell Extension ist gerade für uns Blogger interessant, da man damit schnell und ohne großen Aufwand, ein Bild skalieren und umwandeln kann.

HIER gehts zum Download

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

1 gar nicht (warum nicht?)2 Geht so ...3 ganz interessant4 Toller Artikel5 Sehr gut! Mehr davon! (Gib die erste Bewertung ab!)
Loading...

Ähnliche Beiträge lesen:

Schreibe einen Kommentar