Im Juni 2007 waren wir mitten in den Vorbereitungen zu unserer Hochzeit, was mich aber nicht davon abhielt, eifrig Artikel für … nachbelichtet zu schreiben. Der Juni 2007 war auch der Monat, bei dem sich das erste Mal richtig was bei den Zugriffsstatistiken tat. Ich war erstaunt, wie sich die Besucherzahlen innerhalb weniger Tage verdoppelten […]

Dieser Beitrag wurde 2008 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

... nachbelichtet ZeitmaschineIm Juni 2007 waren wir mitten in den Vorbereitungen zu unserer Hochzeit, was mich aber nicht davon abhielt, eifrig Artikel für … nachbelichtet zu schreiben. Der Juni 2007 war auch der Monat, bei dem sich das erste Mal richtig was bei den Zugriffsstatistiken tat.

Ich war erstaunt, wie sich die Besucherzahlen innerhalb weniger Tage verdoppelten und auch schon erste Abonnenten für meinen RSS-Feed zu begeistern waren, in dem sie u. a. diese Themen wiederfanden:

  • Archivierungsstrategien für Digitalfotos (und andere Formate). In diesem Beitrag ging es darum, wie man seine wertvollen Digitalbilder über die Jahre bringt. Noch immer ist dies ein sehr wichtiges Thema und wird von vielen noch zu wenig beachtet. Die allermeisten Fotosammlungen befinden sich nach wie vor auf unsicheren, optischen Datenträgern. Für das im Artikel angesprochene Onlinebackup gibt es mittlerweile sehr gute Alternativen, die ich in einem der nächsten Beiträge berichten werde
  • Digitale Sensorreinigung mit Lightroom. Saubere Kamerasensoren gibt es eigentlich ja nicht. Ich zeigte, wie man mit Adobe Lightroom Sensorstaubflecken in einem Rutsch aus vielen Bildern eines Shootings entfernt.
  • Recordinglösungen für Jedermann. Ein Musikerthema in dem ich drei Lösungen in unterschiedlichen Preisbereichen aufzeigte, mit denen man in die Welt der computergestützten Musikproduktion einsteigen kann. Übrigens gibt es in der aktuellen Ausgabe 13/2008 der Computerzeitschrift c’t eine Vollversion der Musiksoftware Magix Samplitude 9 SE – für den Einstieg gibt es nichts besseres und preiswerteres. Auch für Podcaster ist Samplitude 9 SE mehr als einen Blick wert!

Die Rathausuhr aus „Zurück in die Zukunft“ (die ich als Symbol für meine … nachbelichtet Zeitmaschine gewählt habe), ist ja leider beim Brand der Universal Studios ein Opfer der Flammen geworden.

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon