Nikon hat tatsächlich die Version 2.0 von Capture NX veröffentlicht. Nach einem Kurzcheck muss ich positiv anmerken, dass die Anwendung deutlich schneller reagiert als der Vorgänger – Geschwindigkeitsrekorde bricht Capture NX 2 jedoch noch immer nicht – und viele Details verbessert wurden. Schön ist auch die nun deutlich bessere Benutzeroberfläche samt Dual-Monitor Unterstützung – prima! […]

Dieser Beitrag wurde 2008 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Nikon Capture NX2Nikon hat tatsächlich die Version 2.0 von Capture NX veröffentlicht. Nach einem Kurzcheck muss ich positiv anmerken, dass die Anwendung deutlich schneller reagiert als der Vorgänger – Geschwindigkeitsrekorde bricht Capture NX 2 jedoch noch immer nicht – und viele Details verbessert wurden. Schön ist auch die nun deutlich bessere Benutzeroberfläche samt Dual-Monitor Unterstützung – prima!

Ich muss gestehen, dass ich mich mit dieser Version anfreunden könnte, wenn die Arbeitsgeschwindigkeit noch etwas steigen würde. Die beste RAW-Lösung für Nikonians ist Capture NX 2 auf jeden Fall, da nur Nikon genau weiß, was im NEF-Format steckt …

Mehr Infos und eine 60-Tage Testversion zum Download gibt es bei Nikon USA

[UPDATE] Die Vollversion wird am 20. Juni 2008 erscheinen und ca. 200€ kosten. Besitzer der ersten NX Version erhalten das Upgrade für 120€. 

6 Responses

  1. Andreas L.

    Gibt es denn eine Rechnerhardware auf der das NX riichtig zügig läuft und ewnn ja welche Konfiguration muss es dann sein ?

    Antworten
  2. martin_d

    Geschwindigkeit ist beim Equipment hier so und so nicht 😉
    Aber dem Ausgeklappte kann unter Voreinstellungen-Allgemein abgeholfen werden „Alle Schritte in Bearbeitungsliste aktiviert lassen“ . Dann wirds aber wirklich etwas fad hier…

    Antworten
  3. Markus

    Ich habs jetzt auch nochmal weiter ausprobiert und mir ist NX immer noch viel zu langsam – das geht einfach alles zu zäh und auch das Ausgeklappe der Menüs ist sehr nervig.

    Antworten
  4. martin_d

    Das Update soll anscheinend um die 120 EUR kosten von 1.x. Allerdings (so hoert man auf Mailinglisten) koennte es Aktionen fuer Personen geben die NX1 innerhalb der letzten Tage gekauft haben. Dazu sollte man sich bei erscheinen mit dem lokalen Nikon-Haendler in Kontakt setzen.

    Antworten
  5. Magistus

    Kannst Du sagen, ob ein Update auf 2.0 von der Vorgängerversion kostenlos ist? Ich habe da bei Nikon nichts gefunden.

    Antworten

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon