Die Sonne scheint, die Wiesen sind trocken – höchste Zeit um mal wieder einen Cache zu suchen! Dass geeignete Software fürs JAVA-fähige Handy nicht immer etwas kosten muss, zeigt die Freeware vlkGPS. Geeignet für alle JAVA-Handys – egal ob Nokia, Sony Ericsson, S60 oder S40 Plattform, bietet die kleine Anwendung sehr viele Funktionen und eine […]

Dieser Beitrag wurde 2008 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

vlkGPSDie Sonne scheint, die Wiesen sind trocken – höchste Zeit um mal wieder einen Cache zu suchen! Dass geeignete Software fürs JAVA-fähige Handy nicht immer etwas kosten muss, zeigt die Freeware vlkGPS. Geeignet für alle JAVA-Handys – egal ob Nokia, Sony Ericsson, S60 oder S40 Plattform, bietet die kleine Anwendung sehr viele Funktionen und eine erstaunlich übersichtliche Bedienung und Benutzeroberfläche.

Sony Ericsson P1i Besitzer wird es freuen, dass auch dieses, mit Touchscreen versehene Mobiltelefon Unterstützung findet, sind doch GPS-Anwendungen hier besonders rar. Noch mehr freut es, dass die Bedienung per Touchscreen auch hervorragend umgesetzt wurde: Tippen in der rechten, oberen Ecke zeigt das Haupmenü an, links oben das Quickmenü, rechts unten die verschiedenen Infos wie Koordinaten, Elevation, Anzahl der Satelliten etc. und links unten kann man zwischen Tag- und Nachtansicht umschalten.

Geocaching.comvlkGPS kann Waypoints im Geocaching.com Format .loc direkt importieren, versteht sich aber auch auf GPX, Googles KLM und ganze Wegpunktlisten im CSV-Format. Wegpunkte können mit verschiedenen Symbolen und Titeln versehen werden, was die Nutzung übersichtlicher macht. Gerade der CSV-Import macht die Sache für Geocacher interessant, kann man doch gleich ein ganzes Arsenal an Caches anlegen. Aber auch bei Geocaching.com kann man gleich mehrere Caches aus der Liste auswählen und als gemeinsame .LOC Datei ausgeben lassen – vlkGPS importiert diese dann anstandslos – toll!

Die Freeware kann aber auch zum Tracking und daher zum Geotagging eingesetzt werden. Tracks exportiert vlkGPS auch gleich im Google-Earth KML-Format, aber auch GPX und CSV sind möglich. Eine kostenlose, einfach zu bedienende Geotagging-Software bekommt ihr übrigens bei LOCR, aber auch der ebenfalls kostenlose Geosetter ist eine sehr gute Lösung

Die Anzeige von Karten beherrscht vlkGPS allerdings noch nicht. Fürs Tracking, Geocaching und Geotagging ist die Software aber sehr gut geeignet und kann sich durchaus mit kommerziellen Lösungen messen.

Ein geeigneter Bluetooth-GPS Empfänger mit hervorragender Empfangsleistung und Akkulaufzeit ist übrigens der Royaltek RBT-2110, den es neben weiteren Tools fürs Geocaching im … nachbelichtet-Shop gibt. Weitere sehr interessante Infos zu Geotagging und Tracking mit Royaltek GPS-Empfänger gibt es bei skybert.de

HIER gehts zur vlkGPS Website

3 Responses

  1. mace

    bedienung mit dem p1i geht übers jogdail-rädchen und den darunter liegenden knopf ganz gut.

    Antworten
  2. elec79

    die auswahl des telefons geht beim p1 nicht. vlk reagiert weder auf tipps mit dem stift, noch auf tastendruck…schade

    Antworten

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon