Ich besuchte gestern wieder einmal meinen Ex-Chef und Kumpel Jürgen Wunderlich und war positiv überrascht, dass es sich auch mal eine vernünftige Kamera gekauft hat. Als ehemaliger Canon-Verfechter und Extremfotograf 😉 , wechselte er doch tatsächlich zur Nikon D300 samt Objektiven und Nikon SB-800 Blitz. An Objektiven sind die Nikon Festbrennweite 50mm/1.8, das 18-200 VR […]

Dieser Beitrag wurde 2008 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Nikon D300Ich besuchte gestern wieder einmal meinen Ex-Chef und Kumpel Jürgen Wunderlich und war positiv überrascht, dass es sich auch mal eine vernünftige Kamera gekauft hat. Als ehemaliger Canon-Verfechter und Extremfotograf 😉 , wechselte er doch tatsächlich zur Nikon D300 samt Objektiven und Nikon SB-800 Blitz.

An Objektiven sind die Nikon Festbrennweite 50mm/1.8, das 18-200 VR und das Weitwinkel-Zoom 12 mm-24 mm – f/4.0 G ED-IF AF-S DX in seinen Fotorucksack gewandert.

Und man kann nur begeistert sein, wenn man die D300 einmal in der Hand hatte: Die vielbeschworene „Haptik“ ist schon nochmal eine ganz andere Sache, im Vergleich zu D80 & Co. Die Kamera wirkt sehr robust, sehr gut verarbeitet – mit angesetzten Batteriegriff, ist sie allerdings auch schon ein ganz schöner Brocken.

Wirklich bemerkenswert ist das riesige und extrem helle und scharfe 3-Zoll Display auf der Rückseite. Damit und offenbar auch mit einer echten 100% Zoomansicht bei der Bildvergrößerung, lässt sich die Bildqualität schon sehr gut beurteilen.

Außer Konkurrenz bewegt sich allerdings das Bildrauschen. Wenn man ISO 1600 so nutzen kann, wie ISO 200 bei vielen anderen DSLRs, dann ist das schon allein ein Kaufargument. Ich bin auf jeden Fall mächtig am Grübeln …

Viel Spaß mit deiner neuen Ausrüstung, Jürgen und willkommen im Nikon-Lager, denn wie heißt es doch: „Wenn du mit einer Canon zu einem Shooting kommst, wird sich jeder fragen, wo denn der Fotograf ist. Mit einer Nikon wissen sie es !“ 🙂

2 Responses

  1. Magistus

    Und ich muss sagen, dass ich mir den Spruch gemerkt habe! 🙂 Mal abgesehen, dass die D300 wirklich super ist, nach zwei Monaten als stolzer Besitzer bin ich immer mehr begeistert.

    Antworten
  2. Nick

    Also den letzen Satz hab ich ja mal spontan überlesen 😛

    Aber, ich muss neidlos zugeben: Die D300 is‘ schon schnieke. Hab sie ja auf der IFA im September ausprobiert.

    Antworten

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon