Auf Nikonimaging.com kann man sich erste Beispielbilder der neuen D3 in Originalgröße herunterladen. Was mir als erstes aufgefallen ist, war das Rauschen beim Trompeter und dem nachfolgenden Bild – bis ich gelesen haben, das das ISO6400 und ISO3200 waren … der Hammer – sowas schaffen andere Kameras nicht mal bei ISO800 … Die ISO400 Beispiele […]

Dieser Beitrag wurde 2007 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Nikon D3 Sample ImageAuf Nikonimaging.com kann man sich erste Beispielbilder der neuen D3 in Originalgröße herunterladen. Was mir als erstes aufgefallen ist, war das Rauschen beim Trompeter und dem nachfolgenden Bild – bis ich gelesen haben, das das ISO6400 und ISO3200 waren … der Hammer – sowas schaffen andere Kameras nicht mal bei ISO800 …

Die ISO400 Beispiele sind praktisch frei von Rauschen. Insgesamt scheint die Kamera auch einen recht hohen Kontrastumfang zu haben. Auf jeden Fall ist das ziemlich beeindruckend!

5 Responses

  1. Markus

    Jaja, an der Pentax war ich auch schon dran, habe aber wg. meiner vorhandenen Nikon-Ausrüstung (Blitz, Objektive etc.) den Schritt gescheut. Ist aber ganz sicher eine prima Kamera und der Preis ist auch sehr attraktiv.
    Mein Kumpel Jörg (http://www.world-pictures.de und Microstock-Crack) ist auch Canon User – wir machen da auch unsere Späßchen, aber im wirklichen Leben ist es egal. Allerdings war er vom 18-200 VR schon einigermaßen beeindruckt 🙂

    Antworten
  2. Nick H.

    Jep, das Rauschverhalten ist schon genial – da kann man dann auch mal ruhigen Gewissens über ISO400 gehen. Wenn in naher Zukunft das Rauschen bis ISO1600 ganz Eliminiert wird – hach was für eine Vorstellung!

    Ja, nutzen hab Ich von deinem Blog. Was mich sehr Interessiert ist das Thema Mircostocking Agenturen. Ich hab mich noch nie so wirklich damit beschäftigt, da ich den „Aufwand“ gescheut habe. Aber eigentlich is das doch ganich alles sooo schwer ;D Ich werd mich demnächst auch mal Probieren, bei Fotolia hab Ich mich schon angemeldet.

    Zum Thema Hersteller: Ich find’s genauso Schwachsinn. Ein Arbeitskollege von mir rennt mit einer Nikon rum. Ich mit der Canon. Wir sticheln uns zwar ab und an damit, aber das ist nur Spaß. Ich war eig. kurz davor mir eine Pentax zu holen, auch wenn Ich schon lange Canon-geprägt war.
    Bin mal gespannt auf dein Artikel!

    Antworten
  3. Markus

    Ja, das ist schon eine Wuchtbrumme. Meiner Ansicht nach sind die Verbesserung des Rauschverhaltens sowie des Dynamikumfangs in Zukunft die vorrangigen Features, die es zu verbessern gilt und die auch dem Fotografen wirklich einen Vorteil bringen.

    Freut mich, dass dir mein Blog gefällt und vielleicht auch nützt. Dass du mit Canon fotografierst, ist dein Problem 😉
    Nein im Ernst: Das ist so ein Thema, wo mir regelmäßig die Hutschnur platzt – diese ständigen und sinnlosen Diskussionen ob Canon oder Nikon, Sony oder Pentax oder was weiß ich noch. Morgen gibt es dazu einen neuen Artikel von mir.

    Antworten
  4. Nick H.

    Ja, ein schönes Kamera’lein. Ich hab die werte „Dame“ auf der IFA ein wenig ausprobiert, leider nicht all zu lange, denn der Andrang bei Nikon war doch sehr groß (wie bei Canon’s neuer 1Ds Mark III). Schöne, schnelle Kamera, aber leider etwas über meinem Budget 😉

    Achja, schöner Blog, hab ihn am Wochenende entdeckt und schau nun regelmässig vorbei.

    PS: Ich bin ein Fotografiert-mit-Canon-Mensch.

    Antworten

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon