Wenn man sein Handy, PDA o.ä. mit Outlook synchronisieren möchte, stellt Outlook meist die Frage, ob man den Zugriff einer externen Anwendung zulassen möchte. Dies, sowie den Zeitraum, für den den Outlook offen bleibt (1, 5 oder 10 Minuten), muss man dann jedes mal von neuem bestätigen. Wem das zu lästig ist, weil er z.B. […]

Dieser Beitrag wurde 2006 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Wenn man sein Handy, PDA o.ä. mit Outlook synchronisieren möchte, stellt Outlook meist die Frage, ob man den Zugriff einer externen Anwendung zulassen möchte. Dies, sowie den Zeitraum, für den den Outlook offen bleibt (1, 5 oder 10 Minuten), muss man dann jedes mal von neuem bestätigen.

Wem das zu lästig ist, weil er z.B. sein Handy automatisch per Bluetooth, ohne Eingriff am PC synchronisieren möchte, sollte sich Advanced Security for Outlook von der Firma Mapilab besorgen. Das Programm zeigt au??erdem an, welche Software zugreifen möchte (die Outlook Sicherheitswarnung schweigt sich hier hingegen aus) und man kann, ähnlich einer Softwarefirewall, den Zugriff erlauben oder sperren.
Das Programm ist für den privaten als auch kommerziellen Einsatz kostenlos (Freeware).

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

1 gar nicht (warum nicht?)2 Geht so ...3 ganz interessant4 Toller Artikel5 Sehr gut! Mehr davon! (1 Bewertungen, Durchschnitt: 2,00 von 5)
Loading...

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon