Computer & Technik

Wanhao Duplicator 6 – der beste 3D-Drucker unter 1000 Euro

Seit über zwei Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema 3D-Druck. Begonnen habe ich mit einem XYZ Da Vinci 1.0a, den ich recht bald mit einer alternativen Firmware bestückt habe. Nun war es Zeit für ein Upgrade. Ich habe den Da Vinci verkauft und mich für einen Wanhao Duplicator 6 entschieden. Eine sehr gute Wahl, wie sich schnell herausstellte. Zudem konnte ich den Wanhao Duplicator 6 bei Amazon inkl. der Acrylglas Seitenteile und Abdeckungen (wichtig für den Druck von ABS) für 799 Euro ergattern.

Von Evernote zu Microsoft OneNote – Erfahrungen, Tipps und Wünsche

Nicht nur als Blogger ist es wichtig, dass man seine ganzen Infos, Recherchen, Bookmarks, Ideen usw. zentral sammelt. Auch beruflich setze ich seit vielen Jahren auf elektronische Notizbücher. Bislang war Evernote die Lösung meiner Wahl. Die Preispolitik, unbedachte Äußerungen bezüglich des Datenschutzes und nicht zuletzt die immer seltsamere Benutzeroberfläche haben mich einen Blick auf Microsoft OneNote werfen lassen. Und ich bin geblieben - ich verfasse sogar diesen Blogbeitrag gerade in OneNote.

Preiswertes Screenshot- und Screenrecording-Tool von Ashampoo + 50% Rabatt!

Wenn es um die Erstellung von Screen-Videos und Screenshots geht, habe ich ein gewisses Know-how angehäuft und praktisch jede Lösung auf dem Markt bereits ausprobiert oder eingesetzt. Hintergrund dazu ist, dass die Erstellung von Bildschirmvideos Teil meines Berufs ist. Darum freue ich mich immer wieder, wenn neue Lösungen dazukommen, die so preiswert und leistungsfähig wie Snap 10 von Ashampoo sind.

[Anzeige] Nebenverdienst für Technikversteher: Teile Dein technisches Know-how mit mila.com

Viele von euch kommen auf meine Seite, weil ihr auf der Suche nach einer Lösung für ein bestimmtes technisches Problem seid. Meistens geht es dabei um Probleme rund um Adobe Lightroom, Fotografie, aber auch andere technische Themen, über die ich etwas erzählen kann. Nun ist mein Wissensspektrum in diesem Bereich sehr breit gefächert, was auch an meiner Ausbildung als Radiofernsehtechniker liegt. In meinem näheren Umfeld bin ich daher natürlich auch immer der Ansprechpartner, wenn es um Probleme rund um PC, Netzwerk, Fehlern bei elektronischen Geräten oder deren Anschluss und Inbetriebnahme geht. Warum damit nicht auch etwas Geld verdienen?