Controller für Lightroom erfreuen sich ja großer Beliebtheit – egal ob Soft- oder Hardware. Wer nicht gleich über 300 Euro für den Loupedeck Hardware-Controller ausgeben möchte, kann es mit einer 4 Euro App für iOS und Android versuchen.

Ich bin ja kein allzu großer Fan von externen Controllern – egal ob für Lightroom oder zum Musikmachen. Meiner Meinung beschleunigt das die Arbeit nicht wirklich. Gerade bei Touch-Controllern wird die Sache noch etwas schwieriger, weil man ja nicht irgendwelche physischen Knöpfe und Regler blind greifen kann.

Viele von euch stehen aber darauf und für die gibt es mit Control Room eine ziemlich preiswerte App, welche die wichtigsten Entwicklungs- und Bibliotheksfunktionen auf das iPhone, iPad oder ein Android-Gerät auslagern kann. Damit das auch funktioniert, benötigt man noch ein Lightroom-Plugin, das für die Kommunikation zwischen Mobilgerät und PC zuständig ist.

Der Funktionsumfang wird in diesem Video gezeigt:

Ihr bekommt die App im Appstore und Google Play Store für 3,49 (iOS) bzw. 3,99 € (Android). Das Control Room Companion Plugin gibt es HIER.

 

Eine Antwort

  1. Kai

    Ich warte noch darauf, dass Adobe endlich mal ein Hardware-Gerät rausbringt. Schade, dass die Musik-Branche da z.B mit Softtubes Console 1 oder Native Instruments Maschine oder Traktor-Kontrollern so weit voraus ist.

    Antworten

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon