Die Bildqualität der aktuellen Smartphone-Kameras ist auf einem Niveau angelangt, das man früher nur mit DSLRs hatte. Für Produktfotos oder gar Portraitshootings war man jedoch auf Dauerlicht angewiesen. Godox hat nun einen Blitzauslöser für Smartphones im Programm, der nicht nur externe Blitze triggern kann, sondern auch gleich noch einen eigenen Blitz und ein Dauerlicht eingebaut hat und das für einen sehr günstigen Preis.

Tatsächlich taugen Handyfotos mittlerweile auch für professionellere Fotos und es gibt einige Beispiele dafür, wie es solche Fotos auf Titelseiten von Magazinen gebracht haben. Mit dem Godox A1 kann man nun auch Studioblitze triggern, was die Einsatzmöglichkeiten einer Smartphone-Kamera deutlich erweitert.

Der Godox A1 funkt dabei auf 2,4 GHz und verbindet sich per Bluetooth 4.0 mit dem Smartphone. Die Reichweite soll dabei bei 50 Metern liegen. Das Gerät ist mit einem OLED-Display ausgestattet und hat selbst einen kleinen Blitz (Leitzahl 8) sowie ein Videolicht mit LEDs an Bord. Mit dem eingebauten Li-Ion Akku sollen 700 Blitzauslösungen bei 1/1 (interner Blitz) möglich sein. Externe Blitze können über ein Sync-Kabel getriggert werden. Godox eigene Blitze kann der A1 per Funk auslösen.

Zum Einsatz ist allerdings eine eigene Kamera-App von Godox notwendig, die dann auch die Einstellungen des A1 steuern kann.

Momentan ist der Godox A1 nur für iPhones ab dem Modell 6s nutzbar. Im September sollen aber auch gängige Android-Smartphones damit kompatibel sein.

Nicht nur für Beauty-Blogger und schnelle Produktfotos für Ebay etc. ist das wirklich mal ein interessantes Gadget, das außerdem mit 69,90 Euro kein großes Loch ins Budget reißt.

Bei Amazon kann man den Godox A1 bereits bei einem Händler vorbestellen und er soll ab dem 30. August ausgeliefert werden. Bestellt! Und ich bin schon sehr gespannt! Das könnte das Gadget des Jahres werden …

… Jetzt müsste nur noch Adobe eine Unterstützung dafür in Lightroom Mobile einbauen …

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon