Die Remotedesktopverbindung ist seit vielen Jahren eine Standardfunktion von Windows. Ist sie in der Systemsteuerung unter System -> Remoteeinstellungen erst einmal für einen oder alle Benutzer des Systems freigegeben, kann man den Rechner mit dem Remotedesktop-Client von einem anderen Rechner im gleichen Netz fernsteuern. Mit dem Smartphone oder Tablet war das nur über Drittanbieter-Apps oder andere Lösungen wie VNC oder Teamviewer möglich. Eine kostenlose App von Microsoft schafft nun Abhilfe.

Die RDP-Verbindung, also das Remote-Desktop-Protokoll, ist in jeder Windows-Version seit XP verfügbar. Mit dem Remotedesktop-Client kann man dann von anderen Rechnern auf den fernzubedienenden PC zugreifen.

Mit Microsoft Remote Desktop bietet der Softwareriese nun direkt und kostenlos eine App für iOS und Android an, mit der man auch von einem Mobilgerät aus auf den Remotedesktop zugreifen kann. Man kann sogar zwischen zwei Bedienungsmodi wählen: Entweder man bewegt mit dem Finger einen Mauszeiger, oder man nutzt eine direkte Touch-Funktion. Je nach Anwendung kann das eine oder andere sinnvoller und bequemer sein.

Microsoft Remote-Desktop App auf dem Samsung Galaxy S7 Edge

Insgesamt funktioniert die App jedoch tadellos und selbst auf dem Smartphone-Display kann man sinnvoll damit arbeiten. Die Auflösung kann entweder automatisch auf die Auflösung des Mobilgeräts skaliert oder in voller größe übertragen werden. Natürlich werden auch Audiosignale durchgereicht und sogar die Wiedergabe von Videoinhalten läuft erstaunlich rund. Einmal eingerichtet, lassen sich mehrere Rechner verwalten und jederzeit wieder aufrufen. Die App setzt dabei auf eine verschlüsselte Verbindung zwischen Rechner und Mobilgerät.

Über die Gateway-Funktion lässt sich der Fernzugriff auch von außerhalb freigeben. Wenn man eine Fritzbox im Einsatz hat, kann man sich aber auch mit der MyFritz! App schnell und einfach eine VPN-Verbindung einrichten. Damit kann man eine sichere Verbindung zum heimischen Netzwerk herstellen und dann auch von unterwegs per Remotedesktop App auf die heimischen Rechner und andere Netzwerk-Ressourcen zugreifen.

Daher ist die App auch ein ideales Werkzeug für Admins, da man so jederzeit und von überall einen Blick auf einen Server oder den Rechner eines verzweifelten Kollegen werfen kann.

Die Microsoft Remote Desktop App findet ihr im Android Play Store und im Apple App-Store.

3 Responses

  1. lolenz

    Error?
    Geht leider nur mit Windows 10 Pro/steht in der App Beschreibung.
    Grüße
    lolenz

    Antworten
  2. Kenny Pool

    Dann könnte man ja jedes beliebige Tablet/Smartphone als Grafiktablet nutzen oder seh ich das falsch?

    Gruß
    Kenny

    Antworten

Schreibe eine Antwort zu lolenz Antwort abbrechen

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon