[UPDATE 13.10.16] Das Gewinnspiel ist beendet. Je eine Lizenz MAGIX Video Deluxe Plus haben gewonnen:

Guido Klinge, Deutschland
Josef Ameshofer, Österreich

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Video Deluxe von Magix dürfte für viele der erste Kontakt mit dem Thema Videoschnitt gewesen sein und ich kenne auch Produktfilmer, die damit ihr Geld verdienen. Mit der neuen Version gibt es auch jede Menge neuer Funktionen und das Allerbeste: Ihr könnt bei mir eine Lizenz Video Deluxe Plus gewinnen!

Auch für mich war MAGIX Video Deluxe die erste Videoschnittlösung, die wirklich funktionierte und mit der ich die Dinge machen konnte, die ich machen wollte. Seitdem hat sich viel getan. Ab der Plus-Version könnt ihr auf 99 Spuren eure Video- und Audioclips arrangieren, was auch für komplexe Projekte ausreichen sollte. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr das Material von einer Quelle oder ganz unterschiedlichen Quellen wie Smartphones, DSLRs oder ActionCams in einem Projekt schneiden wollt.

Folgt nachbelichtet auf Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und YouTube

video-deluxe-plus-2017-screen-de-3c

Apropos: Da unterschiedliche Videoquellen auch häufig unterschiede in der Farbe, Kontrast etc. haben, gibt es einen automatischen Look-Abgleich, der die Aufnahmen automatisch aneinander angleicht und für abwechslungsreiche Videos können im Multi-Cam Editing bis zu 4 Kameras gleichzeitig geschnitten werden. Die Synchronisation der 4 Quellen erfolgt automatisch anhand der Tonspuren – also Clapper nicht vergessen! Für ActionCam Aufnahmen gibt es Objektiventzerrung, Geschwindigkeits- und Reverse-Effekte. Ruhige Videos erhält man dank dem proDAD Mercalli V2-Stabilisator.

Flüssiger 4K-Schnitt dank Proxies

Damit sich auch 4K-Footage flüssig bearbeiten lässt, kann Video Deluxe den sog. Proxy-Schnitt, bei dem das Videomaterial in einer geringeren Auflösung geschnitten und anschließend in der Originalgröße exportiert wird. Damit kann man auch auf „normalen“ PCs 4k-Filme schneiden.

Wer noch keine Idee hat, wie das Video später aussehen soll, kann sich mit den Film-Assistenten automatisch Filme und Fotoshows erstellen lassen. Einfach ein Themengebiet auswählen, z. B. Urlaub und Video Deluxe kümmert sich um den Rest. Musikvideos können automatisch auf den Takt geschnitten werden.

360° Video-Editing und professionelle Funktionen

Da ja 360° Kameras das große neue Ding sind, hat man bei MAGIX auch dafür eine Funktion eingebaut und kann nun 360° Aufnahmen aus jedem Blickwinkel editieren und zu Facebook oder Youtube hochladen. Professionelle Videoformate wie XAVC-S sind nun auch kein Problem mehr. Weitere professionelle Funktionen wie Primäre und Sekundäre Farbkorrektur für Grading-Effekte, Chromakey mit Despilling bei Greenscreen-Videos sowie 5.1 Surround-Sound sind auch mit an Bord.

360grad_full_de

Eingebaute Bildschirmaufnahme für Tutorial Videos

Für manchen dürfte alleine schon die eingebaute Screenvideo-Funktion ein Kaufgrund für Video Deluxe sein. Damit lassen sich Video Tutorials ohne weitere Software vom Bildschirm aufnehmen, bearbeiten und z. B. bei YouTube bereitstellen. Diese Funktion ist ab der Plus-Version verfügbar.

Die Liste der Funktionen ist lang und eine Übersicht gibt der MAGIX Video Deluxe Versionsvergleich.

MAGIX Video Deluxe 2017 gibt es in der Standard-Version für 69,99 €, die Plus-Version für 99,99 € und die Deluxe Premium kostet 129,99 Euro. Updates gibt es ein Jahr lang kostenlos.

Mehr Infos gibt es auf der MAGIX Internetseite

Ihr könnt eine Version Video Deluxe Plus gewinnen!

pack-600-video-deluxe-2017-plus-de

Aufgepasst: Schreibt einfach einen Kommentar und sagt, mit welcher Kamera (oder Kameras) ihr eure Videos macht – egal ob Smartphone oder professionelle Videokamera. Alle Kommentare die bis zum Mittwoch 12.10.2016 23:59 Uhr hier eingehen nehmen an der Verlosung teil. Alternativ könnt ihr diese Seite auch bei Facebook oder Twitter teilen. Der Gewinner erhält einen Freischalt-Code für die Download-Version. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nur ein Kommentar pro Teilnehmer!

170 Responses

  1. Mel

    Ich filme mit meiner D7100, Smartphone und hoffentlich bald mit meiner Apeman A80 🙂 Daher wäre ein solches Programm mehr als passend! Ich würde mich sehr freuen

    Antworten
  2. Reiner Friedrich

    Ich fange gerade an meine ersten Videos mit der Olympus OM-D- EM10 Mark II
    zu drehen. Da würde mir MAGIX Video Deluxe 2017 mit Sicherheit eine große Hilfe sein. Und dann noch kostenlos. Tolle Sache. Bin dabei und baue auf das Losglück ;-))

    Antworten
  3. Bernd

    ich hatte mit der Nikon Coolpix 7000 meine ersten Video-Gehversuche, mache heute mit der Nikon D800 und am liebsten mit dem Smartphone Mobistel F9 4G meine Viedeos

    Antworten
  4. Peter

    Hallo zusammen, ich arbeite mit der NIKON D750 sowie dem Iphone 6 in entsprechenden Fällen auch mit der GOPRO HERO 3+ Viele Grüße Peter

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.