Neue Features sind ja bei Lightroom immer sehr willkommen. Obwohl die neue Version CC 2015.6.1 und Lightroom 6.6.1 eher ein Bugfix-Release ist, hat man sich für ein neues „Feature“ entschieden. Eines, auf das wohl kaum jemand gewartet hat.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Wenn ich mir die Kommentare zu Lightroom hier im Blog oder auf meiner Facebook-Seite ins Gedächtnis rufe, geht es sehr oft um diverse Performance-Probleme, die man nicht von der Hand weisen kann. Zwar kann man viele Geschwindigkeitsprobleme in Lightroom verbessern, aber der Fokus der Entwickler sollte – nicht nur meiner Meinung nach – genau auf dieses Problem gerichtet sein.

Folgt nachbelichtet auf Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und YouTube

Stattdessen gibt es mit dem neuen Update eine neue Funktion, die Lightroom Sammlungen auf dem Apple TV zugänglich macht. Adobe … ehrlich jetzt? Das ist so ziemlich die letzte Funktion, die ich mir wünschen würde.

Ansonsten wird die Fujifilm XT2 nun voll unterstützt.

Die recht hohe Updatefrequenz bei Lightroom ist ja sehr begrüßenswert, aber diese neue Funktion hat mich bei diesem Updates schon sehr überrascht.

Auf der positiven Seite ist zu vermerken, dass einige Anwender von hochauflösenden 4k und 5k Displays Gutes über den Geschwindigkeitszuwachs berichten.

Das Update gibt es wie immer beim Start von Lightroom 6 oder per Creative Cloud Client.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

1 gar nicht (warum nicht?)2 Geht so ...3 ganz interessant4 Toller Artikel5 Sehr gut! Mehr davon! (5 Bewertungen, Durchschnitt: 3,20 von 5)
Loading...