Knackige Farben begeistern die meisten Menschen, wenn sie Fotos sehen. Bei Postkarten wird das gerne auch mal sehr übertrieben und man kann ganz schnell erkennen, dass einfach nur die Sättigung maximiert wurde. Welche viele unterschiedlichen Möglichkeiten es in Lightroom gibt die Sättigung und die Farbigkeit zu erhöhen, zeige ich euch in diesem Lightroom Tutorial-Video.

Mach mit: Teile diesen Beitrag!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bekanntlich führen ja viele Wege nach Rom, aber nicht jeder dieser Wege ist auch unbedingt der Beste. Auch in Lightroom gibt es viele Regler, mit denen man mehr Farbe ins Bild bringen kann. Der bekannteste ist sicherlich der Sättigungsregler, aber dieser ist nicht unbedingt die erste Wahl für satte und auch gute Farben. Der Dynamikregler, aber auch HSL und verschiedene selektive Sättigungsmethoden mit dem Verlaufs- oder Radialfilter findet ihr in diesem Video.

So ganz nebenbei erzähle ich euch auch noch von einem kleinen Trick, wie man schon im Bibliotheksmodul mehr Möglichkeiten für eine schnelle erste Bildanpassung bekommt.

Das Testbild zum Video findest du in diesem Beitrag

Mach mit: Teile diesen Beitrag!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

5 Responses

  1. Uwe

    Danke, sehr informativ. Auch als LR-Nutzer seit Version 1.0 lerne ich noch immer etwas dazu.
    Noch etwas zu Deiner Webseite. Die leiste links mit den sozialen Medien verdeckt in Firefox (aktuelle Version des Firefox) und auch im IE Teile des Textes .
    Beim Klick auf den schwarzen Pfeil unterhalb der Leiste, verschwindet diese zwar nach links, aber darunter ist sie gleich wieder zu sehen.

    Gruß
    Uwe

    Antworten
  2. Otto

    Sehr gut erklärt! Vor allem wiederholst Du auch mal schon vorher erklärte Sachen, wie z.B. das generelle Rückstellen von Slidern. Das nervt manchmal etwas und man denkt „Komm zur Sache“ aber der Lerneffekt ist aber sehr viel größer! Also weiter so!

    Antworten
  3. Harald

    …vielen, vielen Dank.
    Freue mich stets über deine Videos mit den vielen
    Tipps. Sehr gut erklärt. Danke.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.