Wer öfter einmal auf meiner Facebook-Seite ist weiß, dass ich in der letzten Zeit einige Staubsaugroboter getestet habe und diese kleinen Haushaltshelfer nicht mehr missen möchte. Mit dem VR200 hat der traditionsreiche Staubsaugerhersteller Vorwerk einen echten Haushaltskobolt im Programm.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Der Kobold ist das Markenzeichen von Vorwerk und moderne Technik macht es möglich, dass ein Staubsauger nun tatsächlich wie ein Heinzelmännchen im Haushalt arbeitet.

Der VR200 gehört zur Oberklasse der Staubsaugroboter und ist dafür aber auch mit ein paar Funktionen ausgerüstet, die man bei günstigeren Modellen vermisst. So navigiert der VR200 mittels Laservermessung sowie Ultraschallsensoren durch die Zimmer, erkennt damit Türöffnungen und 98 Prozent aller Hindernisse. Dabei legt der clevere Roboter nach und nach eine Karte der Wohnung an und entwickelt eine eigene logische und effiziente Saugstrategie.

Hindernisse bis zu 2 Zentimetern höhe sind dabei durch die Klettervorrichtung ebensowenig ein Problem, wie Treppenabsätze. Dabei hilft der leistungsstarke Motor und ein Lithium-Ionen-Akku, der für bis zu 90 Minuten Saugleistung sorgt. Natürlich fährt der Vorwerk VR200 automatisch zur Ladestation zurück wenn die Akkuleistung zur Neige geht oder das Reinigungsprogramm abgeschlossen ist. Den Staubbehälter kann man entweder einfach auskippen oder – ganz hygienisch – über eine Absaugvorrichtung mit einem herkömmlichen Staubsauger entleeren.

kobold_vr200

Mit der mitgelieferten Fernbedienung kann der Roboter bequem gestartet oder zur Basisstation zurückgeschickt werden. Es lassen sich damit jedoch auch Bereiche erstellen, die der Roboter mehrfach saugen soll. Zudeml lässst sich die Laufzeit mit der Eco-Funktion verlängern.

Kobold-VR200_Bahn-fuer-Bahn

Damit der VR200 dann saugt wenn er niemanden stört, kann er mit einem Timer programmiert werden und saugt die dann die Wohnung zur vorgegeben Wunschzeit. Die Bedienung ist dabei ganz einfach: Für einen normalen Saugvorgang genügen zwei Knopfdrücke. Ein Display informiert außerdem über wichtige Funktionen und führt den Benutzer durch das Menü.

Der Vorwerk Kobold VR200 ist ab sofort bür 749,- Euro erhältlich.

Vorwerk Website
Vorwerk Facebook-Seite
Vorwerk bei YouTube

Dieser Artikel wurde gesponsert von Vorwerk
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.