Herrliches Herbstwetter, strahlendblauer Himmel und langsam färbt sich auch das Laub. Grund genug für 10 neue Lightroom Presets, die genau auf den Herbst abgestimmt sind. Aber auch sonst gab es diese Woche interessante Themen.

Mach mit: Teile diesen Beitrag!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Da ich beruflich auch das mache, was meine Hobbies sind, kommt es immer wieder mal zu Begegnungen die auch einen Beitrag auf nachbelichtet wert sind. Am Donnerstag habe ich die Entwickler der neuen Bilddatenbank pixx.io kennenlernen dürfen, die ihre Lösung zur Bildverwaltung und Verteilung vorgestellt haben. Pixx.io besteht aus einer fix und fertigen kleinen Serverbox mit der man sofort loslegen kann.

Folgt nachbelichtet auf Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und YouTube

Hier gibt es Details zur pixx.io Bilddatenbank

Lightroom Entwicklung mit der Tastatur bedienen

die wichtigsten Tastaturbefehle einer Software zu kennen ist immer eine gute Idee, weil das Zeit spart und den gestressten Mausarm entlastet. In Lightroom gibt es ein paar Tastenkombinationen die ziemlich unbekannt sind und mit denen man die Regler der Grundeinstellungen im Entwicklungsmodul bedienen kann. Wie das funktioniert, habe ich in einem kurzen Video zusammengefasst.

HIER geht’s lang

10 herbstliche Lightroom-Presets

Wie eingangs schon erwähnt, habe ich 10 neue und kostenlose Lightroom 5 Presets erstellt, mit denen ihr Herbstlandschaften, Laub und Blätter aufpeppen könnt. Darunter befinden sich auch drei Vorgaben, die ein Infrarotfoto simulieren. Die Presets könnt ihr wie immer mit einem Like, Tweet oder G+ freischalten. Wie das funktioniert ist auf der Seite beschrieben.

Hier geht’s zu den kostenlosen Lightroom-Presets

Was sonst noch war

Für die vielen Produktfotos die ich beinahe täglich mache, habe ich mir ein sehr praktisches und nervenschonendes Hilfsmittel angeschafft. Bislang habe ich kleine Produkte immer mit normaler Knete stabilisiert oder ausgerichtet. Diese ist aber teilweise etwas weich und hinterlässt immer Fettflecken. Ganz anders ist das mit der Fotoknete, die gerne auch „Affenscheiße“ genannt wird.

Fotoknete

Fotoknete

Diese graue Masse ist zwar nicht ganz billig, dafür aber sehr formstabil, klebt ein bisschen und hinterlässt aber trotzdem keine Flecken. Zudem bleibt sie immer geschmeidig und verhärtet nicht.

Fotoknete

Fotoknete

Ich habe auch schon andere Hilfsmittel wie Sanitärdichtungsmasse etc. ausprobiert die zwar billig, aber nicht mit der Fotoknete vergleichbar ist. Außerdem sind diese Sanitärdichtungsmassen nicht ganz ungefährlich, was den täglichen Hautkontakt angeht. Die Hama Haftpast gibt es bei Amazon.

Das war es für heute. Ich wünsche euch einen sonnigen Sonntag!

 

Mach mit: Teile diesen Beitrag!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.